Mediensüchtig durch - Corona - macht süchtig. Wie durch Homeoffice und Lockdown Suchtgefahren steigen. Was Sie dagegen tun können. [BVMW Mitgliedsveranstaltung]

Homeoffice ist super! Ist man im Homeoffice tätig, geht unter Umständen der Arbeitstag am Bildschirm fließend in den Feierabend am Bildschirm über.


Kontakt

Michael Heilig

zum Profil

Grundäcker 8

86720 Nördlingen

+49 151 40305129

michael.heilig@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Corona macht süchtig – Wie durch Homeoffice und Lockdown die Suchtgefahr steigt. Und was Sie dagegen tun können.

"Homeoffice ist super! Man kann schon um 11 Uhr nach dem täglichen Teamcall das erste Bier aufmachen und keiner kriegts mit. Und praktischerweise muss man nach der Arbeit auch nicht mehr Auto fahren."

Die momentane weltweite Krise ist eine echte Herausforderung.

In Krisenzeiten steigt die Suchtgefahr, weil Menschen nach schnellen Lösungen für die Belastung suchen. Alkohol, Medikamente, illegale Substanzen oder auch digitale Medien verhelfen zu der schnellen Lösung. Allerdings mit Nebenwirkungen.

Seit dem ersten Lockdown ist der Alkoholkonsum in Deutschland messbar angestiegen. Das, was nun nicht in der Kneipe getrunken wird, wird nun doppelt zu Hause getrunken. Ist ja auch praktisch, da man sich um den Nachhauseweg keine Gedanken machen muss.

Süchtig wird man nicht von heute auf morgen. Süchtig wird man schleichend. Das gelegentliche Gläschen wird zum Täglichen. Aus Einem werden Zwei. Nach und nach geht die Kontrolle verloren und die Entscheidung „Trinke ich heute oder nicht?“ kann nicht mehr selbst getroffen werden.

Deshalb ist es gerade jetzt, wo wir mit Ängsten, Perspektivlosigkeit und Unsicherheiten zu kämpfen haben wichtig, seine eigenen Konsummuster im Blick zu behalten und gute Lösungen gegen die Belastungen zu finden.
 

Mediensüchtig durch Corona?

Aktuelle Studien belegen: Während dem ersten Lockdown im Frühjahr 2020 ist die Anzahl der Menschen mit problematischem Medienkonsum massiv gestiegen. Videostreamingdienste und Anbieter von Computerspielen konnten im ersten Quartal 2020 Rekordumsätze verzeichnen. Gab es im Frühjahr noch schönes Wetter und angenehme Temperaturen, lädt das Wetter aktuell nicht zu sportlichen Aktivitäten im Freien ein. Die Möglichkeiten zum Ausgleich mit Bewegung an der frischen Luft sind somit eingeschränkt.
Ist man dann noch im Homeoffice tätig, geht unter Umständen der Arbeitstag am Bildschirm fließend in den Feierabend am Bildschirm über und man bekommt die gesamte Woche fast nur noch Bildschirme zu sehen.
Eine gute Zeit also, seinen eigenen Medienkonsum zu reflektieren und zu überprüfen, ob alle eigenen Bedürfnisse ausreichend Beachtung finden.
Bereits vor Corona war sichtbar, dass die Digitalisierung voranschreitet und die Digitale Balance eine unverzichtbare Kompetenz ist, um in einer volldigitalisierten Welt gesund zu bleiben.

In dieser Veranstaltung geht es um folgende Themen:

  • Was macht digitale Medien so faszinierend?
  • Einfluss von Corona auf das Mediennutzungsverhalten
  • Gesundheitliche Auswirkungen von exzessivem Medienkonsum
  • Digitale Balance im Homeoffice
  • Digitale Balance im Lockdown

Dienstag, 19.01.2021 um 13:00 – 14:00 Uhr.

Wo: Hier der Link:https://suchtpraevention.clickmeeting.com/mediensuchtig-durch-corona-/register



Datennutzung und Datenspeicherung
 
Die von den Teilnehmern angegebenen Daten werden ausschließlich zur Veranstaltungsdurchführung durch den BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V. genutzt. Eine Weitergabe der persönlichen Daten an Dritte erfolgt nicht ohne ausdrückliche Einwilligung. Die Teilnehmer erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über ihre beim BVMW gespeicherten Daten und können diese jederzeit sperren, berichtigen oder löschen lassen. Auch können Teilnehmer jederzeit die dem BVMW erteilte Einwilligung zur Datennutzung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an michael.heilig@bvmw.de.

Datenschutzerklärung

Durch das Absenden dieser Seite stimme ich zu, dass meine angegebenen Daten zur Durchführung der Veranstaltung und für weitere Vorteilsangebote (z.B. Veranstaltungseinladungen, Werbeangebote) durch den Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V. erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem BVMW (michael.heilig@bvmw.de) widerrufen werden.

Einverständniserklärung Foto- und Videoaufnahme

Mit Betreten der Veranstaltung erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Veranstalter Video- und Fotoaufnahmen meiner Person, die mich als Teilnehmer der Veranstaltung zeigen, zu Informations-, Dokumentations- und Werbezwecken erstellen, vervielfältigen und in Print- und audiovisuellen Medien veröffentlichen darf. Diese Einwilligung erfolgt ohne Vergütung und ist zeitlich und räumlich unbeschränkt.


Termindetails

Dienstag, 19.01.2021
13:00 - 14:00
Grundäcker 8
86720 Nördlingen
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen