Aus- und Weiterbildung im Mittelstand: von analog zu digital – so gelingt die Transformation

Die Ära des rein analogen Lernens geht nicht erst seit der COVID-19-Krise dem Ende entgegen.


Kontakt

Ingrid Janssen

zum Profil

Hagenaustraße 24c

85416 Langenbach

+49 8761 753120

ingrid.janssen@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Neue, digitale Lernformate sind auf dem Vormarsch. Diese stellen auch für den Mittelstand eine oft günstigere und flexiblere Ergänzung zu klassischen Präsenztrainings dar. Doch wie gelingt die Transformation in der Weiterbildung möglichst erfolgreich?

Von 100% analog zu 80% digital: Wir zeigen am Praxisbeispiel EOS, mit welchen Strategien und Methoden der weltweit führende Anbieter im Bereich Additive Fertigung, die Einführung von E-Learning im Aus- und Weiterbildungsalltag so erfolgreich vorantreiben konnte.

Erfahren Sie darüber hinaus, wie Weiterbildung mit digitalen Lernplattformen funktioniert und welche Aspekte Sie bei der Auswahl und Einführung einer Plattform berücksichtigen sollten.

Das sind die Themenschwerpunkte der Veranstaltung:

  • So entwickeln Sie Ihre Strategie für das digitale Lernen
  • Mitarbeiter für Zukunftsthemen fit machen
  • Digitale Weiterbildungsplattformen und Blendend Learning Formate: Einsatzmöglichkeiten für den Mittelstand

Die Referenten: Volker Kunze, EOS GmbH & Aaron Overmeyer, IND.ACADEMY GmbH:





Volker Kunze ist seit mehr als 25 Jahren in Theorien & Praxis im Bereich der elektronischen Weiterbildung unterwegs. Bei der EOS GmbH, einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich industrieller 3D Druck, treibt er seit zweieinhalb Jahren die Digitale Transformation von Wissen, Lernen und Training voran. Hierbei entstand im April 2020 die Additive Minds Academy als interdisziplinäre Einheit im „Team of Teams“ Ansatz.





Aaron Overmeyer ist Geschäftsführer der Ind.Academy, die sich auf die Weiterbildung und Umschulung von Beschäftigten in der Industrie spezialisiert hat.

Nach einem interessanten Referat von 30 Minuten stehen Ihnen die Referenten weitere 15 Minuten für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich an. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt.

 


Termindetails

Donnerstag, 04.03.2021
14:00 - 14:45
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen