Wer zuletzt lacht, lacht im wirklichen Leben - Never waste a Crisis

Wenn sich ein Marketingberater und ein Illustrator zusammentun, weil sie sich auf einer Humorebene befinden, kommt nicht nur Blödsinn dabei heraus. Aber unterhaltsam ist es auf jeden Fall! Klingt komisch? Ist es!

event.title

Kontakt

Tobias Schuhmacher

zum Profil

Kirchplatz 7

32791 Lage

+49 5232 6999902

+49 5232 9638018

tobias.schuhmacher@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Wenn sich ein Marketingberater und ein Illustrator zusammentun, weil sie sich auf einer Humorebene befinden, kommt nicht nur Blödsinn dabei heraus. Aber unterhaltsam ist es auf jeden Fall! Klingt komisch? Ist es!

Mit Kreativität und Humor gegen die Krise.

Am Anfang stand das Netzwerken. Jan Bargfrede und André Sedlaczek haben sich 2019 bei einer Live-Veranstaltung der Paderborner Kreaturen, eines kreativen, interdisziplinären Netzwerkes aus Paderborn, gleich hinter der Egge kennengelernt. Und da passte so Einiges. Bei ersten gemeinsamen Projektversuchen wurde langsam deutlich, der eine kann texten, der andere kann’s zeichnen und es entstand der Wille, zu zeigen dass die Intelligenz und Kreativität zwischen den Köpfen stecken. 

Es musste nur ein fester Rahmen gefunden werden, damit die meist spontanen Ideen nicht nur archiviert, sondern auch zeitnah umgesetzt werden. Daher wurde aus Jan und André kurzerhand jandré und der Instagram Account jandre_cartoons wurde ins virtuelle Leben gerufen.
Zielvorgabe waren alle zwei Tage ein neuer Cartoon, um möglichst viele Follower oder Abonnenten zu bekommen. Es entstand schnell ein Erfolg, nicht zuletzt ganz „organisch“ wie man sagt,  durch vielfältige Mechanismen Follower zu gewinnen, ohne dafür ein Werbebudget aufzubringen. 

Cartoons und Comic sind ursprünglich in der analogen Welt zu Hause. Es ist sicher keine neue Erkenntnis, dass durch den unerschöpflichen und kostenlosen Content im weltweiten Netz das Zeitungssterben begünstigt oder sogar ausgelöst wurde. Wir haben uns alle an gratis Informationen und Unterhaltung gewöhnt. Das bringt auch die Cartoonwelt in eine Krise, nicht erst seit Menschen Dinge esse, die sie besser hätten weiter flattern sollen … Und genau diese Krise gilt es jetzt zu nutzen. Das ist lehrreich und paradigmatisch ... 

So schwingt bei Jandre_Cartoons auch die Idee mit, die Expertise aus dem Marketing einzubringen, die hohe Aufmerksamkeit für „unterhaltsame Inhalte“ ideal zu nutzen und so auch in der Krise nebenbei eine Basis zu schaffen, die zunehmend Perspektiven schafft.

Follower, die über ein gratis Angebot auf sozialen Netzwerken gesammelt werden, können richtig eingesetzt zu einer Art Währung werden. Die Verhandlungen mit einem Verlag können mit einer möglichst hohen Fanbase deutlich besser geführt werden. Natürlich müssen Qualität und thematische Inhalte stimmen. Durch den direkten Kontakt zu den Abonnenten entsteht die Möglichkeit zur zielgerichteten Platzierung von Werbebotschaften. Eine Offenlegung von Projektideen, Verhandlungen mit Verlagen, Rückschlägen aber natürlich auch Erfolgen dient der emotionalen Bindung mit den Fans.

Für die Zeit ohne Kontaktbeschränkungen sind bereits Cartoonlesungen geplant, der Instagramkanal provoziert bereits anschließende Businessmodelle und zeigt damit, dass der Ansatz sehr gut funktioniert. Bis dahin müssen die Algorithmen optimal bedient und hin und wieder auch mal ausgetrickst werden. 
Das Instagame ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Texter und Zeichner, Marketingcoach und Kreativer lassen durch das Schlüsselloch auf diese Prozesse schauen.
In einem kurzweiligen digitalen Kamingespräch wollen die beiden Protagonisten zeigen, wie Ideen zusammen geführt werden, wie die Nische für das eigene neue Betätigungsfeld in der Krise genutzt werden kann, wie die neben vielen Belastungen und Einschränkungen eben oft auch Zeit und positiv zu nutzenden Druck erzeugende „Krise“ eben auch Anschub sein kann, Neues zu probieren und ausgetretene Pfade zu verlassen. 

André Sedlaczek ist erfolgreicher Cartoonist, Buchautor und Illustrator und ist in der Szene der Cartoonzeichner seit mehr 20 Jahren etabliert. Er ist ständiger Mitarbeiter der Satirezeitschrift Eulenspiegel. Seine Comicstrip-Reihe „Die Hermanns“ erscheint regelmässig in der Lippischen Landeszeitung. Aktuelle Buchveröffentlichung als Herausgeber: „Stranger Inks - Cartoons für Serienjunkies“, 2020 Lappan.

Jan Bargfrede ist seit 15 Jahren im Marketing unterwegs, hat mit dem Spiegel Wirtschaftsbestseller „Wissen zu Geld“ gerade seinen seriösen Blick auf das Thema Marketing unter Beweis gestellt und ist mit seiner Agentur führend in der engen Nische der Digitalisierung von Wissen für Experten und Wissensanbieter. Als Marketingstratege und Digitalisierungscoach will er, dass seine Kunden die Digitalisierung bei den Hörner packen und Chancen ergreifen.


Termindetails

Donnerstag, 08.04.2021
19:00 - 20:30
https://us02web.zoom.us/j/4272309443
32791 Lage
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen