DAS NEUE FÜHREN+ Was ist neu durch Corona, Krisenmodus und Homeoffice?

Erfahrene ExpertInnen aus Industrie, Wirtschaft und Forschung teilen ihr Wissen, wie wir die Herausforderungen der New Work jetzt meistern können. Mitgliedsveranstaltung


Kontakt

Michael Heilig

zum Profil

Grundäcker 8

86720 Nördlingen

+49 151 40305129

michael.heilig@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Onlinekongress zum Thema
DAS NEUE FÜHREN

Was ist neu durch Corona, Krisenmodus und Homeoffice? 
Was wird sich langfristig durch die Krise verändern und wie können MitarbeiterInnen und Führungskräfte den Wandel gemeinsam erfolgreich gestalten? 
Wie sieht die Führung der Zukunft aus und wo ist ein Mindshift JETZT am dringendsten notwendig?

Mit Bodo Janssen und die Upstalsboomer, Gerald Hüther, Pater Anselm Grün, Michael Buttgereit, Friedrich Assländer, Wolf Lotter, Gina Schöler u.v.m..

Es ist ein kostenfreier Kongress, Sie sind also herzlich dazu eingeladen.

Bitte klicken Sie: Hier Ihr Link 

BVMW-Mitglieder erhalten
20% Ermäßigung auf alle Kongresspakete

Die Gutschein Codes erhalten Sie bei mailto:michael.heilig@bvmw.de.
fragen Sie gerne und schnell bei mir an, die Ermäßigungen sind begernzt.

Der Onlinekongress ist vom 21.-23.4.2021.
Den Timetable finden Sie hier unter: https://das-neue-fuehren.de/kongress-programm/


„Hört endlich auf, die Krise zu managen“. Das NEUE FÜHREN+

„Die ganze Arbeitswelt ist in einem wahnsinnigen Tempo“
so Dr. Oliver Haas, Initiator des Online Kongresses „Das Neue Führen“. Und er weiß, wovon er spricht. Als Geschäftsführer merkt er selbst in seinem eigenen Unternehmen, was die veränderten Bedingungen seit der Corona-Krise mit sich bringen. „Alle Mitarbeiter im Homeoffice, Führen auf Distanz, man hat kaum mehr Verbindung zueinander“, so Haas.

Gemeinsam mit Experten aus der Wirtschaft, Industrie und Forschung diskutiert er Möglichkeiten, wie die Arbeitswelt der Zukunft gestaltet werden kann. Und so erwarten die Kongressteilnehmer spannende Gespräche u.a. mit Prof. Dr. Gerald Hüther, Pater Anselm Grün, Bodo Janssen, Gina Schöler, Wolf Lotter u.v.m.

Über den Mega-Trend „Homeoffice“ und die damit verbundenen Risiken berichtet Lotter im Interview. „Nicht nur Netzwerke selbständiger Menschen, sondern auch neue Organisationen können Firmen vor großen Fehlern bewahren.“ Eines, so ist sich Lotter sicher: „Die industrielle Organisation hat ausgedient“.

Wie Selbstführung gelingen kann, verrät Pater Anselm Grün, Benediktinerpartner und Führungskräftetrainer. Er liefert dazu wertvolle Impulse, wenn wir es schaffen „(…) den Rahmenbedingungen nicht so viel Macht zu geben“.

Philosophisch betrachtet wird „Das Neue Führen“ von Michael Buttgereit, Geschäftsführender Gesellschafter einer Agentur für sinnstiftende Markenführung. Er fordert „Hört endlich auf, die Krise zu managen“.

Prof. Dr. Gerald Hüther spricht über sein neues Buch „Wege aus der Angst“. In diesem sehr persönlichen Gespräch mit Haas thematisiert Hüther eine wichtige Erkenntnis, die man ganz aktuell auch mit dem Corona-Virus erleben kann:

„Wir müssen uns damit abfinden, dass wir das Lebendige nicht unter Kontrolle kriegen“. Von einem, der auszog, die größte Krise in seinem Leben in eine Chance zu verwandeln, erzählt Bodo Janssen. Er ist Unternehmer, der vor allem mit dem „Upstalsboom Weg“ bekannt wurde und mit Kursen für die persönliche Entwicklung Führungskräften aufzeigt, wie man ein großes Unternehmen wertschätzend zum Erfolg führen kann.

Haas ist es ein sehr großes Anliegen, die Erfahrungen und das Wissen der Experten mit so vielen Menschen wie möglich zu teilen. Deshalb ist die Teilnahme am Kongress kostenfrei. Mehr Informationen und kostenfreie Anmeldung zum Kongress unter:

Bitte klicken Sie: Hier Ihr Link 


Über Dr. Oliver Haas:

Dr. Oliver Haas verfügt über langjährige Erfahrung als Geschäftsführer und Consultant im Bereich Finanzen und Controlling sowie als Aufsichtsrats-Mitglied. Seit über 15 Jahren berät der ehemalige Wirtschaftsprofessor Vorstände und Geschäftsführer von mittelständischen Unternehmen und Konzernen. Dr. Oliver Haas lebt und arbeitet in München. 

---------------------------------------------

Datennutzung und -speicherung

Die von den Teilnehmern angegebenen Daten werden ausschließlich zur Veranstaltungsdurchführung durch den BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V. genutzt. Eine Weitergabe der persönlichen Daten an Dritte erfolgt nicht ohne ausdrückliche Einwilligung. Die Teilnehmer erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über ihre beim BVMW gespeicherten Daten und können diese jederzeit sperren, berichtigen oder löschen lassen. Auch können Teilnehmer jederzeit die dem BVMW erteilte Einwilligung zur Datennutzung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an michael.heilig@bvmw.de.

Datenschutzerklärung

Durch das Absenden dieser Seite stimme ich zu, dass meine angegebenen Daten zur Durchführung der Veranstaltung und für weitere Vorteilsangebote (z.B. Veranstaltungseinladungen, Werbeangebote) durch den Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V. erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem BVMW (michael.heilig@bvmw.de) widerrufen werden.

Einverständniserklärung Foto- und Videoaufnahme

Mit Betreten der Veranstaltung erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Veranstalter Video- und Fotoaufnahmen meiner Person, die mich als Teilnehmer der Veranstaltung zeigen, zu Informations-, Dokumentations- und Werbezwecken erstellen, vervielfältigen und in Print- und audiovisuellen Medien veröffentlichen darf. Diese Einwilligung erfolgt ohne Vergütung und ist zeitlich und räumlich unbeschränkt.


Termindetails

Mittwoch, 21.04.2021 - Freitag, 23.04.2021
09:00 - 17:00
Donau-Ries im Wirtschaftsdreieck Bayerisch Schwaben, Mittelfranken, Ostalb
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen