Erfolgreich aus der Krise - Das neue Stabilisierungs- und Restrukturierungsgesetz

Die Corona Pandemie befeuert überfällige Restrukturierungen: Wie unter einem Brennglas wird darüber hinaus deutlich, dass Digitalisierung in der Unternehmenslandschaft lange vernachlässigt wurde und jetzt die Aufholjagd eine Herausforderung darstellt

event.title

Kontakt

Ingrid Janssen

zum Profil

Hagenaustraße 24c

85416 Langenbach

+49 8761 753120

ingrid.janssen@bvmw.de

Über die Veranstaltung

In Anlehnung an Joseph Schumpeter handelt es sich nicht mehr um eine selektive Schöpferische Zerstörung, sondern um eine Transformation, die sowohl eine globale als auch branchenübergreifende Wirkung entfaltet und deren Dynamik weiter zunehmen wird. Restrukturierungen sind häufig unvermeidlich, obgleich, die Erfolgsquote überraschend gering ist: Ca. 70% bis 80% der Sanierungsverfahren scheitern.

Im geregelten Insolvenzverfahren müssen Gläubiger auf 96,1% ihrer Forderungen verzichten. Unternehmensinsolvenzen werden durch Corona sowie den digitalen Wandel nach Schätzungen von Euler Hermes 2021 um neun Prozent steigen. Das neue StaRUG zeigt neue Möglichkeiten für Unternehmen in der Krise auf, die zudem vor einem Reputationsverlust schützen können.

Es betreten zudem neue Akteure das Spielfeld wie beispielsweise der Restrukturierungsbeauftragte oder der Sanierungsmoderator.

Die heutige Veranstaltung möchte, basierend auf drei einleitende Statements und einer anschließenden Fragenrunde, drei unterschiedliche Perspektiven betrachten:

  1. Sanierung aus leistungswirtschaftlicher Perspektive
     
  2. Erfolgsparameter aus Bankensicht
     
  3. Der erfolgreiche Einsatz von Interimsmanagern in einer Unternehmenskrise
     

Die Referenten:



Prof. Dr. Burkhard Jaeger, Absolvent der Helmut-Schmidt-Universität, war früher Verantwortlicher Post Merger Integration Officer bei Husqvarna, ist heute Professor, Studiengangsleitung International Business der HAW Landshut, Studienfachberatung International Business, Mitglied des Fakultätsrates, Länderkoordinator USA, Fakultät/Bereich: Betriebswirtschaft



Dr. Andreas Kricsfalussy, Direktor bei Atreus, begleitet große Restrukturierungen inkl. personalwirtschaftlichem und organisationalem Change. Zudem stehen im Fokus seiner Tätigkeit Strategische Neuausrichtung, Wertsteigerungsprogramme oder die Digitalisierung von Geschäftsmodellen.



Holger Rabelt, Bereichsleiter Sanierung der Commerzbank,
Director, Commerzbank AGDivison Head, Group Risk Management, Credit Risk – Corporate Care

Nach einem informativen Referat von 30 Minuten stehen Ihnen die Referenten weitere 15 Minuten für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich an. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt.


Termindetails

Dienstag, 20.04.2021
10:00 - 10:45
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen