Kontakt

Dagmar Mayer

zum Profil

Jean-Paul-Straße 3

51503 Rösrath

+49 172 2405381

dagmar.mayer@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Der BVMW hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmerinnen und die Arbeit von weiblichen Führungskräften sichtbarer zu machen, sie zu vernetzen und neue Angebote für Frauen in der Wirtschaft zu schaffen.

Begriffe, die mit dem Mittelstand assoziiert werden, sind leicht zu finden. Schnell denkt man an Tradition, Ausbildung, Hidden Champions und das Rückgrat unserer Wirtschaft. Und oft wird mit dem Mittelstand auch das Attribut „männlich“ verbunden.
Das wollen wir so nicht stehen lassen und möchten mit der heutigen Einladung ein neues Format „Starke Frauen – starker Mittelstand“ in unserer Region ins Leben rufen.

„Es gibt Sie, die starken Frauen in der Wirtschaft“ – und als Start in unserer Veranstaltungsreihe möchten wir Ihnen vier starke Frauen und ihre Beweggründe, Führungspositionen zu übernehmen, vorstellen.

Jeannette Gräfin Beissel von Gymnich
Sie wuchs als Tochter eines Diplomaten in Europa, USA und Südamerika auf. Sie widmete sich den Themen Marketing und PR im besonderen Hinblick auf historische Denkmäler, Schlösser und Burgen. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Förderung von Kinderhäusern in Deutschland. Jeannette Gräfin Beissel von Gymnich lebt mit ihrer Familie auf Burg Satzvey in der Eifel.

Kim Bauer
Von Kindes Beinen an lernte Kim Bauer von ihrem Vater was es heißt, unternehmerisch tätig zu sein. Daher schlug sie auch eine Karriere in einem Konzern aus, um in einem mittelständischen Unternehmen aktiv gestalten zu können.
Heute ist sie u.a. Mitglied des Vorstandes der Netempire AG und in der Geschäftsführung diverser Tochterunternehmen sowie Aufsichtsrätin der AppCon AG und Mitgründerin der Leading Women Rhein-Berg.

Sabina Henrich
kommt aus einer Unternehmerfamilie und sammelte erste unternehmerische Erfahrungen mit Mitte zwanzig, indem sie ein eigenes Modelabel aufbaute. Als sich die Chance bot, in das Familienunternehmen einzusteigen, griff sie zu. Heute ist sie Geschäftsführerin der Golfberg GmbH & Co. KG und Vorstand des Golfclubs „Der Lüderich e.V.“

Frau Prof. Dr. Müller-Friemauth
Co.Gründerin von DENKEN AUF VORRAT, einer Agentur für angewandt ökonomische Zukunftsforschung. Als Educator schreibt sie Bücher, hält Keynotes zur künftigen Arbeitswelt und leitet Fort- und Ausbildungen zu Innovationen und agiler Führung. An der FOM in Köln hat sie eine Professur für Innovationsmanagement inne.

Seien Sie gespannt und herzlich Willkommen zu einer ganz besonderen Veranstaltung. Sie haben Gelegenheit, diese besonderen Frauen und ihre Geschichten in einer gemeinsamen Gesprächsrunde kennen zu lernen. Durch die Veranstaltung führen Sie Dagmar Mayer und Barbara Herbst. Wir sind überzeugt, dass Sie viele wertvolle Impulse für sich aus dieser interessanten Runde mitnehmen können.

Frauen in Führungspositionen haben oftmals Interesse an eigenen Veranstaltungsthemen und –formaten. Zum Abschluss unserer Veranstaltung nehmen wir gerne Ihre Wünsche und Vorschläge für weitere Folgeveranstaltungen entgegen.

Wir nutzen Zoom, den Einwahllink erhalten Sie am 14.04.2021 per E-Mail.

 


Termindetails

Donnerstag, 15.04.2021
18:00 - 19:30
Jean-Paul-Straße 3
51503 Rösrath
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen