Corporate Social Responsibility – Einfach machen

Für viele mittelständische Unternehmen ist CSR etwas, da geht es darum gutes Gefühl zu haben. Für andere ist es bereits ein zwingendes Umgehen mit Gesetzen und verpflichtenden Standards. Wo ordnen Sie sich ein und welche Chancen stecken für Sie drin?

event.title

Kontakt

Ingrid Janssen

zum Profil

Hagenaustraße 24c

85416 Langenbach

+49 8761 753120

ingrid.janssen@bvmw.de

Über die Veranstaltung

5 Themen – 5 Termine

1.   Corporate Social Responsibility – Einfach machen (5.5.2021, 16:30 Uhr)

2.   Corporate Social Responsibility – Generation XYZ und wie hilft Nachhaltigkeit beim Personalmanagement?      (7.7.2021, 16:30 Uhr)

3.   Corporate Social Responsibility – die richtige Strategie entscheidet über den Erfolg (14.9.2021, 16:30 Uhr)

4.   Corporate Social Responsibility – Kommunikation als Treiber eines Wandels (16.11.2021, 16:30 Uhr)

5.   Corporate Social Responsibility – Leuchturmprojekte (Termin folgt)
 



1.   Corporate Social Responsibility – Einfach machen (5.5.2021, 16:30 Uhr)

CSR (Corporate Social Responsibility), wie wichtig ist wirklich für Unternehmen?

Es geht um Ihre Verantwortung und um Ihr Handeln. CSR bedeutet eine zusätzliche Aufgabe, die keinen Aufschub mehr duldet. Nicht nur das persönliche Bedürfnis nach richtigen Entscheidungen, sondern auch der Gesetzgeber legt in den kommenden zwei Jahren ordentlich nach, was es heißt nachhaltig als Unternehmen zu agieren.
Um die Auswirkungen Ihres unternehmerischen Handelns auf Gesellschaft und Natur zu bewerten, werden drei Säulen gebildet: soziale, ökologische und ökonomische.

Jedes Unternehmen interpretiert CSR anders. In einem produzierenden Unternehmen oder im Handel, als börsennotierter Konzern oder als familiengeführter Mittelständler stehen Sie vor anderen Fragen und Herausforderungen.

CSR – einfach machen

Es gibt verschiedene Modelle, wie man den Elefanten klein schneiden kann. Wir zeigen Ihnen kurze Handlungswege auf, wie Sie beginnen können Ihre Unternehmensprozesse zu diesem Thema analysieren können, welche Ziele kurz- mittel und langfristig relevant sind.

Wir stellen Ihnen exemplarisch eine Software vor, mit dem Sie Ihre Aktivitäten abbilden können und welche Zertifizierungen relevant sind.

In diesem Impulsvortrag gehen wir den ersten kleinen Schritt mit Ihnen zu einer Nachhaltigeren Zukunft.





Referentin: Marion Krämer, ehemalige Finanzdirektorin von Kyocera document solutions GmbH. Inhaberin, CSR Berater mit Marketing- und Personalhintergrund, ehemalige Finanzdirektorin von Kyocera Document solutions
https://www.die-4-ma.com




Referentin: Maria Lang, Geschäftsführerin knallrot.kommunikation, Master Organisationsentwicklung & Changemanagement, CSR Strategie
https://www.die-4-ma.com

Nach einem interessanten Referat von 30 Minuten stehen Ihnen die Referentinnen weitere 15 Minuten für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich an. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt.
 


Termindetails

Mittwoch, 05.05.2021
16:30 - 17:15
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen