Tücken und Chancen bei Kurzarbeitergeld und Insolvenz

Online-Seminar, gemeinsam mit der der Landes-Arbeitsagentur und der Kanzlei Martin Wagner zu elementaren Fragen zur Pandemie und ihren Auswirkungen auf die Wirtschaft.


Kontakt

Kurt Mezger

zum Profil

Korntaler Straße 142

70439 Stuttgart

+49 711 3157970

kurt.mezger@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Gemeinsam mit der der Landes-Arbeitsagentur und der Kanzlei Martin Wagner veranstaltet der BVMW am 27. April, 17.30 Uhr ein Online-Seminar zu elementaren Fragen zur Pandemie und ihren Auswirkungen auf die Wirtschaft.


Antje Teufel, Bereichsleiterin Operativer Service referiert über folgende Zusammenhänge: Manche Arbeitgeber konnten die Kurzarbeit bereits wieder beenden, andere haben ihre Beschäftigten immer noch nicht wieder „voll an Bord“. Antje Teufel spricht über die aktuelle Entwicklung bei der Gewährung von Kurzarbeitergeld und gibt einen Ausblick auf die Abschlussprüfungen, Rechtsänderungen in 2021 (was ändert sich/hat sich geändert zum 01. April und 01. Juli), Abrechnung von Kurzarbeitergeld (welche Fehler kann man vermeiden?), Abschlussprüfungen nach der Kurzarbeit (was kommt auf die Betroffenen zu).


An das Thema Insolvenz wagen sich viele nicht heran, weil sie Angst haben, damit in Verbindung gebracht zu werden. Unser Mitglied Martin Wagner plädiert für, dass sich grundsätzlich alle Unternehmen über Regelungen von Insolvenzverfahren informieren sollten. Wichtig ist es vor allem für jene Unternehmen, deren Geschäftspartner unter Umständen einer Insolvenz bedroht sind oder sie letztlich einleiten müssen. Gerade dann ist es für deren Geschäftspartner von großer Wichtigkeit, im Vorfeld zu wissen, was es für Möglichkeiten gibt.


Termindetails

Dienstag, 27.04.2021
17:30 - 19:00
Stuttgart
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen