Plattform für die besten Technologieexperten der Industrie

Die Verfügbarkeit von Technologiewissen entscheidet über die Innovationsfähigkeit von Industrieunternehmen. Internes Know-how geht langsam verloren und die Suche und Zusammenarbeit mit externen Technologieexperten ist zeitaufwendig und teuer


Kontakt

Ingrid Janssen

zum Profil

Hagenaustraße 24c

85416 Langenbach

+49 8761 753120

ingrid.janssen@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Gerade mittelständische Unternehmen leiden oft unter dem altersbedingten Abfluss von wertvollem Wissen. Junge nachfolgende Mitarbeiter verfügen jedoch selten über den jahrelang aufgebauten Erfahrungsschatz und den Aufbau dedizierter interner Expertenteams können sich die Unternehmen selten leisten.

Bisher war es mit enormen Aufwand und Kosten verbunden, externe Experten im Bereich industrieller Technologien, Materialen, Entwicklung- und Herstellungsprozesse zu suchen, zu finden und mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

Ein junges Unternehmen aus München löst mit der Plattform www.exaas.de das Problem. Mithilfe von exaas können sich Entwickler, Einkäufer, Innovationsmanager uvm. mit Experten unterschiedlicher Fachrichtungen kurzfristig in Form von Websessions bezüglich Entwicklungs-, Technologie-, Fertigungs- und Materialfragen austauschen - so einfach, als würde man „den Kollegen von nebenan fragen“.

Das Herzstück der Plattform ist ein Netzwerk aus hunderten Experten entlang der gesamten industriellen Produktentwicklungs- und Herstellungsprozesse. Von Digitalisierungsthemen wie IIoT & Smart Factory zu neuen Technologien bspw. im Bereich der additiven Fertigung bis zu Experten in klassischen Bereichen wie Druckguss oder Blechbearbeitung.

Das Besondere dabei: Die Plattform ist 100% provisionsfrei und exaas räumt alle Barrieren des „klassischen Einkaufsprozesses“ von Expertenwissen aus dem Weg.

Damit verändert die Plattform den Zugang zu Technologiewissen für mittelständische Firmen radikal und läutet eine neue Ära der industriellen Zusammenarbeit ein.



Zum Referent:

Tobias Schneider ist Geschäftsführer und Mitgründer von exaas.Seinen Werdegang im Bereich der Industrie & Technologie startete er mit einem Wirtschaftsingenieur-Studium an der RWTH Aachen. Danach verbrachte er längere Zeit im Automotive Anlagenbau, wo er u.a. Projekte im Bereich „fahrerlose Transportsysteme“ und Software zur Steuerung von Automobilproduktionen leitete.

Bei der Start-Up Schmiede „mantro“ in München gründete er anschließend in Zusammenarbeit mit dem Druckgusstechnologie-Hersteller Oskar Frech die Expertenplattform „exaas“. Tobias Schneider kennt die Herausforderungen der Industrie und liebt die Kombination aus revolutionären Geschäftsmodellen und nachhaltigen, traditionsreichen Industriezweigen.

Nach einem interessanten Referat von 30 Minuten steht Ihnen der Referent weitere 15 Minuten für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich an. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt.


Termindetails

Montag, 17.05.2021
10:00 - 10:45
Deutschland
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen