Arbeitsschutz in Zeiten von Corona!

Was bedeutet die Corona-Test-Angebots-Pflicht für Unternehmen? - Wie kann diese Vorgabe SINNVOLL in den Unternehmen umgesetzt werden?

event.title

Kontakt

Ellen Ehring

zum Profil

Häuserweg 2

36211 Alheim

+49 5664 939815

ellen.ehring@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Corona-Test-Angebots-Pflicht für Unternehmen
Arbeitgeber (Verwaltung, Unternehmen, Vereine, Verbände) müssen ab dem 20. April 2021 ihren Beschäftigten, soweit diese nicht ausschließlich in ihrer Wohnung arbeiten, mindestens einmal pro Kalenderwoche einen Test in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 anbieten.
Darüber hinaus müssen die Arbeitgeber
Nachweise über die Beschaffung von Testsoder Vereinbarungen mit Dritten über die Testung der Beschäftigten vier Wochen aufbewahren.
Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer unterliegen keiner Testpflicht. Sie können also individuell entscheiden, ob sie das Angebot annehmen oder auch nicht.

Was bedeutet das nun genau?

  • Sind pro Woche x Anzahl Testkits für jeweils alle Mitarbeitenden zu kaufen? Unabhängig davon, ob die Mitarbeitenden diese auch nutzen?
  • Ist zu dokumentieren, wie viele Testkits an Mitarbeitende ausgegeben werden?
  • Dürfen die Tests im Unternehmen durchgeführt werden? Entweder durch eine externe medizinische Fachkraft? Oder als Laienschnelltest?
  • Und darf das Ergebnis dokumentiert werden?
  • Welche daten- und arbeitsschutzrechtlichen Aspekte sind zu beachten?
  • Wie geht der Arbeitgeber mit Mitarbeitenden um, die sich nicht testen lassen wollen?
    Darf der Arbeitgeber dokumentieren, dass ein Testangebot abgelehnt wurde?
  • Was bedeutet es für die Zusammenarbeit mit Kollegen, dass es „Getestete und – Nicht Getestete geben wird?  - Und eigentlich darf das ja keiner vom anderen wissen, oder?

Darüber werden wir sprechen.
Impulsgeber: Dipl. Ing. Thomas Brandes, EcoNet Leiders, Brandes + Partner, Kassel


Termindetails

Dienstag, 04.05.2021
16:00 - 17:30
ONLINE via Zoom
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen