Warum mehr als 75% der Digitalprojekte nicht erfolgreich sind

Bedingt durch die vergangenen 12 Monate der Pandemie sind deutlich mehr Digitalprojekte entstanden, die realisiert werden müssen

event.title

Kontakt

Ingrid Janssen

zum Profil

Hagenaustraße 24c

85416 Langenbach

+49 8761 753120

ingrid.janssen@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Bedingt durch die vergangenen 12 Monate der Pandemie sind deutlich mehr Digitalprojekte entstanden, die realisiert werden müssen.

Mit welchen Fragestellungen und Schmerzen Kunden an das DIDIP heran treten:

  • Was sind die größten Hürden, warum Projekte während der Pandemie nicht gestartet werden
     
  • Brauche ich eine eigene Digitalabteilung in meinem Unternehmen?
     
  • Das Ideal: Die wesentlichen Erfolgsfaktoren für Digitalprojekte






Referent: Alexander Bobzien, Geschäftsführender Gesellschafter – Verantwortlich für den Bereich Vertrieb und Forschung

Über den Referenten: Vertrieb und Marketing digital neu auszurichten, ist seine Leidenschaft und zugleich eine der größten Herausforderungen für Unternehmen. Seit Beginn seiner Karriere bei inhabergeführten Agenturen berät er Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen dabei, ihre Digitalprojekte ergebnisorientiert auf- und umzusetzen. Zuletzt war er als Director New Business bei der UDG United Digital Group für Pitches und Angebote verantwortlich. Er weiß genau, wie Agenturen ticken.

Nach einem interessanten Referat von 30 Minuten steht Ihnen der Referent weitere 15 Minuten für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an Geschäftsführer und leitende Angestellte. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich an. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt.


Termindetails

Dienstag, 11.05.2021
10:00 - 10:45
Deutschland
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen