Unconscious Bias - Das Risiko der unbewussten Vorurteile

Lernen Sie in diesem Vortrag die Grundlagen der unbewussten Vorurteile und wie wir unser Gehirn mit seinen eigenen Waffen „schlagen“ können, um mehr Bewusstsein für Vielfalt zu ermöglichen.


Kontakt

Alexandra Rath

zum Profil

Duisburger Straße 81

40479 Düsseldorf

+49 211 495 719 16

alexandra.rath@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Das Warten hat ein Ende! Wir freuen uns, Sie endlich wieder zu einem Event vor Ort in Düsseldorf einladen zu können. In die tollen Räumlichkeiten der WHU - Otto Beisheim School of Management und zu einem besonderen Thema:

Unsere Art zu denken und Entscheidungen zu treffen, wird im großen Umfang von den „Standardeinstellung“ unseres Gehirns beeinflusst. Diese evolutionär entwickelten Denksysteme leisten uns auch heute noch enorme Dienste. Als unbewusste Vorurteile (unconscious biases) stehen uns unsere eigenen „Gehirn-Normen“ jedoch manchmal im Weg. Besonders in Bezug auf Vielfalt und Teilhabe (Diversity & Inclusion) in Organisationen.

Wenn wir erkennen, wie viele Facetten unserer Entscheidungen von unbewussten Vorurteilen beeinflusst werden, gewinnt das Thema „Unconscious Bias“ zunehmend an Bedeutung. Dies nicht nur allgemein in der Gesellschaft, sondern auch für Entscheider und Führungskräfte – zum Beispiel im Recruiting oder Onboarding, bei Karriereplanung, Mentoring, Bonus und Anerkennung.

  • Was sind diese unbewussten Vorurteile, die unser Verhalten im Verborgenen steuern?
  • Was können wir tun, um unser Gehirn „auszutricksen“ und bessere Entscheidungen zu treffen?
  • Wie können wir für die Zukunft mehr Bewusstsein für das Unbewusste schaffen?

Lernen Sie in diesem Vortrag die Grundlagen der unbewussten Vorurteile und wie wir unser Gehirn mit seinen eigenen Waffen „schlagen“ können, um mehr Bewusstsein für Vielfalt zu ermöglichen.

Referentin:

Dr. Isabel von Korff hat schon immer interessiert, Frau_v-Korff-UB_20210706
wie das Leben und unser Denken funktioniert, zunächst im Biologie-Studium und der Forschung zur Promotion, dann im Arbeitskontext während des Executive MBAs. Die praktische Relevanz hat sie sowohl in Konzernen (BMS, J&J) als auch im Beratungsumfeld erfahren. Nach fünf Jahre Selbständigkeit steht auch weiterhin Lehren & Lernen im Fokus, zum einen als Dozentin (FOM) und auch als Beraterin in den Bereichen Führung und Innovation, Organisation & (nachhaltige) Entwicklung. Als Mitgründerin eines Frauen-Netzwerkes (Ladies@WHU) setzt sie sich seit über acht Jahren für mehr Geschlechtervielfalt und moderne Rollenverständnisse ein. Ihre Leidenschaft ist es, Potenziale in
ihrem richtigem Umfeld wachsen zu sehen.
 

Programm:    

18:00 Uhr  Eintreffen der TeilnehmerInnen

18:15 Uhr  Begrüßung durch den BVMW & WHU Hochschule

anschl.      "Unconscious Bias – Das Risiko der unbewussten Vorurteile" Dr. Isabel von Korff

19:00 Uhr  Diskussionsrunde / Fragen & Antworten

19:30 Uhr  Get Together mit Imbiss & Getränken

20:30 Uhr  Ausklang der Veranstaltung
 

Teilnahme:

Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei, eine vorherige Anmeldung ist jedoch erforderlich.

Vor Ort:
Wir werden die Veranstaltung selbstverständlich den geltenden Regelungen anpassen. Daher steht uns auch nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung.

Wir werden Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung informieren, welche Corona-Regeln für das Event gelten. Ggf. müssen Sie einen Nachweis für eine aktuellen Test, eine Genesung oder Impfung vorlegen.

Als Live-Streaming:
Sollten Sie nicht vor Ort teilnehmen können, haben Sie die Möglichkeit die Veranstaltung auch über ein Streaming zu verfolgen. Daher finden Sie bei der Anmeldung zwei Möglichkeiten, entweder Teilnahme vor Ort oder online über den Live-Stream.
Die Streaming-Zugangsdaten werden Ihnen am Vortag der Veranstaltung per Mail zugesandt.


Wir danken unserem Gastgeber:

WHU Logo


Datenschutzhinweis:
Wir weisen hiermit ausdrücklich darauf hin, dass auf dieser BVMW-Veranstaltung fotografiert wird und ggf. auch Videoaufnahmen gemacht werden. Durch Ihre Anmeldung und Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese, auf denen Sie abgelichtet bzw. zu erkennen sind, evtl. in unseren Publikationen, auf unseren Internetseiten oder in unseren sozialen Netzwerken veröffentlicht werden. Zudem stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu, dass Ihr Name auf einer Anmeldeliste erscheint, die an alle Teilnehmer und Kooperationspartner ausgegeben wird.


Termindetails

Dienstag, 29.06.2021
18:00 - 20:30
Erkrather Straße 224a
40233 Düsseldorf
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen