Whistleblowing meets Mittelstand

Edward Snowden ante Portas? Die EU Whistleblower Richtlinie kommt und trifft alle Unternehmen ab 50 Mitarbeiter.

event.title

Kontakt

Malu Schäfer

zum Profil

Friedberger Landstr. 3g

61197 Florstadt

+49 6035 967 52 61

malu.schaefer@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Whistleblowing meets Mittelstand

Edward Snowden ante Portas? Die EU Whistleblower Richtlinie kommt und trifft alle Unternehmen ab 50 Mitarbeiter. Was kommt auf die Unternehmen zu?
Eines ist sicher: Ab dem 17. Dezember 2021 sollen sich Whistleblower auf sichere Kanäle zur Informationsweitergabe sowohl innerhalb von Unternehmen als auch gegenüber den Behörden verlassen können. Darüber hinaus sollen sie wirksam vor Entlassung, Belästigung oder anderen Formen von Vergeltungsmaßnahmen geschützt sein.

Wie wird die Umsetzung in Deutschland aussehen? Was genau bedeutet dies für Unternehmen? Wie sieht ein sicheres, anonymes Hinweisgebersystem aus? Welche nächsten Schritte muss ich gehen?

Antwort auf diese Fragen geben:
Rechtsanwalt Dr. Maximilian Degenhart, BEITEN BURKHARDT, München
Christoph Kläs, Compliance Spezialist, iwhistle, Bad Nauheim

Ihre Referenten:



Die Veranstaltung wird mit Zoom organisiert.
Den Link zur Einwahl erhalten Sie am Tag zuvor.

 


Termindetails

Dienstag, 15.06.2021
15:00 - 16:30
Online
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen