BVMW | Außenwirtschaft Russland & GUS | Intensiv-Beratung zum gezielten Marktaufbau in Russland und der GUS

Sie sind: GeschäftsführerIn, InhaberIn, UnternehmerIn, Führungskraft? Dann freuen wir uns auf SIE!


Kontakt

Marlies Staudt

zum Profil

Auf der Heide 18

33154 Salzkotten

+49 2948 949876

+49 2948 949877

marlies.staudt@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Sehr geehrte Unternehmerinnen und Unternehmer,
liebe Mitglieder und Interessierte des BVMW,

Russland – ein attraktiver Markt für den deutschen Mittelstand

Das 145 Mio. Einwohner starke Russland mit einem BIP pro Kopf von 10.000 EUR konnte in den letzten 10 Jahren im World Bank Doing Business Ranking von Platz 120 auf Platz 28 aufsteigen.

Das Land ist reich an Rohstoffen, die für europäische Spitzenindustrien in Zeiten der Rejustierung von Lieferketten relevant sind. Um die Rohstoffe zu gewinnen, wird moderne Technik verlangt, die Russland zu großen Teilen importiert.
Deutschland ist der wichtigste europäische Handelspartner Russlands. Die historisch gewachsenen starken Beziehungen zwischen beiden Ländern verschaffen deutschen mittelständischen Unternehmen eine vertrauensvolle Grundlage für den Markteinstieg. Mehr als 4.000 deutsche Firmen sind stabil vor Ort vertreten.

Zu den Top Märkten zählt die Bergbautechnik. Russland setzt auf den Ausbau der Kohleindustrie. Aber auch Umweltschutz spielt eine immer stärkere Rolle. Die Modernisierung von Industrieanlagen, die Einführung der Kreislaufwirtschaft und der Umbau der Logistikwirtschaft verlangt nach neuen, zukunftsgerichteten Lösungen. Die Pharmaindustrie und die Medizintechnik sind Schlüsselmärkte in der gesamten Region.  Auch die Agrarwirtschaft und die Lebensmittel- und Verpackungstechnik sind Märkte, in denen deutsche Firmen gute Geschäftschancen vorfinden!

Die Entscheidung für den Markteintritt und Geschäftsausbau muss gut überlegt und auf Grundlage fundierter Informationen getroffen werden.
Wir beraten Sie intensiv und umfassend zu Ihren Möglichkeiten in Russland und den folgenden Ländern: Polen, Ukraine, Belarus, Armenien, Kasachstan, Kirgisistan, und Usbekistan.

Im individuellen Gespräch können die Experten der BVMW Repräsentanz in Russland und den Ländern der GUS Ihre Erfolgsaussichten bewerten und gemeinsam mit Ihnen die wichtigsten Fragen für den Geschäftsaufbau klären.
Wir freuen uns, Ihnen persönlich in einem 60-minütigen Gesprächstermin zur Verfügung zu stehen! 
Ansprechpartnerin für diese Veranstaltung ist Marlies Staudt, Email: marlies.staudt@bvmw.de

Bitte melden Sie sich an. Wir werden Ihnen dann den Anmeldebogen umgehend zusenden. Für eine gezielte Vorbereitung bitten wir Sie, diesen bis spätestens zum 18.08.2021 zurückzusenden.

Ihre
Marlies Staudt
Leiterin Kreisverband Hochsauerlandkreis und Leiterin Wirtschaftsregion Südwestfalen

 


Termindetails

Freitag, 27.08.2021
09:00 - 18:00
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen