BVMW Kunst: INCorporating art fair - Die neue Kunstmesse in Hamburg


Kontakt

Hans Kemeny

zum Profil

Neuer Wall 10

20354 Hamburg

+49 40 822 15 3131

+49 4504 2159596

hans.kemeny@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Lieber Mitglieder und interessierte Gäste,

die INCorporating art fair positioniert sich als Entdeckermesse und Verkaufsplattform für zeitgenössische Kunst. Besonders ist, dass neben ca. 20 internationalen Galerien auch mehr als 80 internationale Künstlerinnen und Künstler vor Ort selbst ausstellen. Sowohl Teilnehmer als auch Besucher erhalten damit die Möglichkeit sich intensiv vor Ort über die Kunst und ihre Hintergründe auszutauschen.


Der BVMW begleitet dieses Projekt, denn die INCorporating art fair verfolgt auch einen föderativen Ansatz, der die Präsentation von Künstlerinnen, Künstlern, Projekten und Verbänden mit kostenfreien Flächen unterstützt.
Zu den ausgewählten Projekten zählen L’apotheque aus St. Pauli, die GEDOK Hamburg sowie die neue Online Galerie 040 Gallery, ebenfalls aus Hamburg. Zusätzlich werden mehr zehn kostenlose Ausstellungspositionen an Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland vergeben – darunter Studierende und Alumni der Kunstakademien.


„Soziale Verantwortung und Werte wie Loyalität, Gemeinschaftssinn und Glaubwürdigkeit sind feste Bestandteile unserer Kunst-Veranstaltungen.“, sagt der Initiator Raiko Schwalbe. Bei jeder Veranstaltung wird ein soziales Projekt integriert und gefördert, um gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und dies einem breiten Publikum gegenüber zu zeigen. Bei der Erstausgabe der INCorporating art fair wird das Hamburger Projekt „Viva con Agua“ eingebunden, das sich weltweit für den Zugang zu sauberem Trinkwasser einsetzt.

"Unseren Mitgliedern geben wir die Möglichkeit mit einem Begrüßungscocktail und einer Führung an der Pre-VIP Eröffnung der Messe teilzunehmen. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer eine Dauerkarte für die gesamte Messelaufzeit" informierte Hans Kemeny.

Im Fokus der INCorporating art fair steht eine deutliche Steigerung der Sichtbarkeit von Künstler*innen und ihrer Förderung sowie der Außenwahrnehmung Hamburgs als Kunst- und Kulturstadt. Ganz nach dem Motte der INCorporating art fair  – begeistern, entdecken, fördern, informieren, motivieren!
 
 --------------------------------------------------------------------------
 
P  R  O  G  R  A  M  M

18:30 Uhr – Begrüßung
                     Hans Kemeny, BVMW Metropolregion Hamburg / Schleswig-Holstein
                     Raiko Schwalbe, Initiator der INCorporating art fair
18:40 Uhr – Keynote
                     Christoph Ahlhaus, ehemaliger erster Bürgermeister von Hamburg 
                     Generalsekretär des Bundeswirtschaftssenats im BVMW
19:00 Uhr – Führung
19:30 Uhr – Vernissage
22:00 Uhr – Ende der Veranstaltung


 -----------------------------------------------------------------------

Herzlicher Gruß
Hans Kemeny



H I N W E I S 
Mit Sicherheit – Mittelstand!“ Alle notwendigen und empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Teilnehmer vor dem Coronavirus im räumlichen Kontext der Veranstaltung wurden berücksichtigt und umgesetzt.

I N V E S T I T I O N
Diese Veranstaltung ist für Mitglieder kostenfrei.
 


Termindetails

Donnerstag, 26.08.2021
18:30 - 22:30
Oberhafenquartier
Stockmeyerstraße 41
20457 Hamburg
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen