Das Lieferkettengesetz - Starten Sie jetzt mit der Umsetzung!

Erfahren Sie, wie eine pragmatische und wirkungsvolle Umsetzung in Ihrem Unternehmen aussehen kann und wie Sie Compliance Bausteine effizient für den Aufbau Ihres Lieferantenmanagements nutzen können.


Kontakt

Ingrid Janssen

zum Profil

Hagenaustraße 24c

85416 Langenbach

+49 172 8790564

ingrid.janssen@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) ist bis zum 01.01.2023 umzusetzen. Zunächst von Unternehmen ab 3.000 Mitarbeitenden. Jedoch ist bereits jetzt festzustellen, dass die betroffenen Unternehmen diese Verpflichtung an ihre direkten Lieferanten durch vertragliche Vereinbarungen weitergeben, unabhängig davon wie groß diese Unternehmen sind. Das bedeutet, dass auch kleinere Unternehmen bereits jetzt betroffen sind.

Aber warum sollte man bereits jetzt mit der Umsetzung der Anforderungen starten?

Das Gesetz tritt zwar erst am 01.01.2023 in Kraft, jedoch sind umfangreiche Anforderungen aus dem Gesetz umzusetzen.  Hierfür kann mit einer Projektlaufzeit von 12 - 18 Monaten gerechnet werden - abhängig davon wie viele der notwendigen Elemente evtl. bereits durch ein Compliance Management System vorhanden sind.

Deshalb: Starten Sie jetzt!

Erfahren Sie, wie eine pragmatische und wirkungsvolle Umsetzung in Ihrem Unternehmen aussehen kann und wie Sie Compliance Bausteine effizient für den Aufbau Ihres Lieferantenmanagements nutzen können.



 

Referentin: Astrid Meyer-Krumenacker, Rechtsanwältin

Nach einem interessanten Referat von 30 Minuten steht Ihnen die Referentin weitere 15 Minuten für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich an. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt.

Anmeldung alternativ auch per E-Mail möglich: Ingrid.Janssen@bvmw.de


Termindetails

Montag, 15.11.2021
10:00 - 10:45
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen