ExpertenTalk Präsenz| Der Mitarbeiter geht - das Wissen bleibt

Wissenssicherung als Herausforderung für kleine und mittlere Unternehmen. Vorstellung und Diskussion technologiebasierter Lösungsansätze.


Kontakt

Beate Leibnitz

zum Profil

Nordkampweg 68

33659 Bielefeld

+49 521 2380859

+49 521 2380865

beate.leibnitz@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Der Mitarbeiter geht – das Wissen bleibt.

Wissenssicherung als Herausforderung für kleine und mittlere Unternehmen. Vorstellung und Diskussion technologiebasierter Lösungsansätze.

Die Künstliche Intelligenz (KI) verändert unsere Welt nachhaltig. Die Spracherkennung im Handy ist nur ein Beispiel dafür, dass künstliche Intelligenz bereits in unserem Alltag angekommen ist. Besonders die Wirtschaftswelt wird von den neuen technologischen Möglichkeiten in den Bann gezogen. Algorithmen bestimmen und optimieren organisationale Prozesse und erlauben eine gesamtheitliche Steigerung der Produktivität. Aufgrund der steigenden Komplexität und Dynamik der Arbeitswelt herrscht auch für mittelständische Unternehmen Handlungsbedarf bei der Einführung von KI-Systemen, um langfristig erfolgreich zu bleiben.
 
Doch was heißt das für die Gesellschaft, für das Unternehmen und für die Mitarbeitenden? Wie verändert der Einsatz künstlicher Intelligenz unsere Arbeitswelt – heute und morgen? Wie können Unternehmen diese Art der Technologie gewinnbringend für Unternehmen und Mitarbeitenden einsetzen?
 
Mit dieser Thematik beschäftigt sich das Kompetenzzentrum „KI in der Arbeitswelt des industriellen Mittelstands“ (Arbeitswelt.Plus). Dabei bündelt das Kompetenzzentrum „Arbeitswelt.Plus“ Know how und Erfahrungen aus Wissenschaft und Wirtschaft zum Thema Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt. Wissenschaftler, Unternehmensvertreter und Gewerkschaften setzen sich mit Voraussetzungen und Konsequenzen des Einsatzes Künstlicher Intelligenz in Arbeitsprozessen mittelständischer Unternehmen auseinander. Als Mitglied des Forschungskonsortiums untersucht die FHDW in Zusammenarbeit mit verschiedenen Unternehmenspartnern Möglichkeiten der Erfassung und Bereitstellung impliziten Wissens mit Hilfe von KI. 
 
FHDW sorgt für den Forschungstransfer in die Unternehmen
Die FHDW zeichnet sich durch ihre regionalen Kontakte aus und fördert auch in diesem Projekt die anwendungsorientierte Forschung. Ziel ist es, die Forschungserkenntnisse gewinn-bringend in die Unternehmenspraxis zu transferieren. Um die gewonnenen Erkenntnisse dann gewinnbringend in die Unternehmenspraxis transferieren zu können, spielt insbesondere die Akzeptanz der neuen Technologie seitens der Mitarbeitenden eine wesentliche Rolle. Aspekte wie die Einbeziehung der Mitarbeitenden bei der Analysephase, die Schaffung von Transparenz bei der Implementierung oder die Kompetenzschulung der Mitarbeitenden werden daher betrachtet. Die Seite der Mitarbeitenden wird also in allen Phasen des Projekts mitgedacht und ebenso erforscht.

 




Referentin Prof. Dr. Angelika Röchter, Prodekanin am Fachbereich BWL der FHDW und Dozentin in den Bereichen Personalmanagement und -führung. Als Mitglied des Forschungsteams der FHDW im Kompetenzzentrum Arbeitswelt.Plus beschäftigt sie sich mit arbeitswissenschaftlichen Fragen des Einsatzes Künstlicher Intelligenz.

Agenda

17.30 Uhr   Einlass

18.00 Uhr   Begrüßung
                   
Beate Leibnitz, Leiterin BVMW Kreisverband
                     Prof. Dr. Thomas Jensen, Leiter Campus Bielefeld
                  
18.15 Uhr   Der Mitarbeiter geht – das Wissen bleibt.

Referentin Prof. Dr. Angelika Röchter, 
Prodekanin am Fachbereich BWL der FHDW und Dozentin in den Bereichen Personalmanagement und -führung.

                                                     
19.00 Uhr   Fragen, Diskussion Erfahrungsaustausch

anschließend Imbiss und Ausklang beim gemeinsamen Netzwerken


 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir berücksichtigen Ihre Anmeldung in der Reihenfolge des Eingangs. Anmeldeschluss ist der 25.10.2021, 18.00 Uhr.

Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. Interessierte Geschäftsfreunde und Gäste sind herzlich willkommen. Freuen Sie sich auf aktives Kennenlernen und Netzwerken.

Herzliche Grüße

Beate Leibnitz
Leiterin BVMW Kreisverband 
Bielefeld, Kreise Gütersloh-Nord (Altkreis Halle) und Herford 


Covid-19-Prävention:
Zur Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit von Infektionsketten dürfen ausschließlich Personen teilnehmen, die sich zuvor angemeldet haben.
Es gelten die Landesverordnung NRW und Erlasse zum Umgang mit SARS-CoV-2.
Teilnehmen dürfen Personen, die VOLLSTÄNDIG GEIMPFT (länger als 14 Tage), GETESTET (nicht älter als 48 Stunden) oder GENESEN (nicht älter als 6 Monate) sind.
Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie die Einhaltung der 3-G Regeln und die gängigen Abstands- und Hygieneregeln.

Einverständniserklärung Foto- und Videoaufnahmen, digitale Übertragung
Die Veranstaltung ist medienöffentlich. Mit der Anmeldung zur Veranstaltung erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Veranstalter Video- und Fotoaufnahmen meiner Person, die mich als Teilnehmer der Veranstaltung zeigen, zu Informations-, Dokumentations- und Werbezwecken erstellt, vervielfältigt und in Print- und audiovisuellen Medien veröffentlichen darf. Diese Einwilligung erfolgt ohne Vergütung und ist zeitlich und räumlich unbeschränkt.

Mit der Anmeldung zu digitalen Veranstaltungen willige ich ein, dass für die Übertragung der Veranstaltung Videokonferenztools (einschl. US Datentransfer) eingesetzt werden. Die Videokonferenztools dienen ggfs. auch der Aufzeichnung und Verbreitung in den sozialen Medien. Sofern ich während der Veranstaltung freiwillig Bild und/oder Ton von mir übertrage, willige ich ein, dass ggfs. besondere Kategorien personenbezogener Daten (z.B. Brillenträger – Gesundheitsdaten, Träger religiöser Symbole – Religionszugehörigkeit) mit übertragen werden. Ich kann die Einwilligung jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.



Veranstaltungspartner:




Zur  BVMW Geschäftsstelle OWL Nord (Bielefeld, Kreis Gütersloh Nord, Kreis Herford)


Termindetails

Dienstag, 26.10.2021
18:00 - 20:00
Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW)
Meisenstraße 92
33607 Bielefeld
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen