Vorteile der lebzeitigen Nachfolgeplanung durch Errichtung einer vermögensverwaltenden Familiengesellschaft

Erbfolge regeln – Steuern sparen. Die Nachfolgegestaltung durch eine Familiengesellschaft erweist sich als vielfältiges, flexibles Gestaltungswerkzeug um Vermögen strukturiert zu übergeben und langfristig innerhalb der Familie zu erhalten.


Kontakt

Ingrid Janssen

zum Profil

Hagenaustraße 24c

85416 Langenbach

+49 172 8790564

ingrid.janssen@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Die Popularität der Errichtung einer vermögensverwaltenden Familiengesellschaft ist in den letzten Jahren, nicht nur aufgrund der erheblichen Wertsteigerung von Immobilien, in besonderem Maße gestiegen. Mit einer Familiengesellschaft kann planvoll Vermögen an die nächste Generation übergeben und familiären Konflikten vorgebeugt werden.

Erbfolge regeln – Steuern sparen. Die Nachfolgegestaltung durch eine Familiengesellschaft erweist sich als vielfältiges, flexibles Gestaltungswerkzeug um Vermögen strukturiert zu übergeben und langfristig innerhalb der Familie zu erhalten.

In unserem Vortrag zeigen wir die Vorteile der Errichtung einer Familiengesellschaft aus rechtlicher und steuerrechtlicher Sicht auf. Neben den möglichen Rechtsformen einer Gesellschaft gehen wir auf den Ablauf der Gründung von vermögensverwaltenden Gesellschaften ein. Anhand von Beispielen aus der Beratungspraxis werden die Möglichkeiten erläutert.



Referentin: Florentine Heine-Mattern

Florentine Heine-Mattern ist Fachanwältin für Erbrecht mit langjähriger Berufserfahrung und berät seit dem Jahr 2010 ausschließlich im Erbrecht, als Partnerin in der Kanzlei hmp. Ihr Spezialgebiet ist die Errichtung und Beratung von Familienunternehmen. Mit Expertise im nationalen und internationalen Erb- und Schenkungsrecht berät Sie in allen rechtlichen Fragen der privaten und unternehmerischen Nachfolge.



Referent: Alexander Heine

Herr Alexander Heine ist als erfahrener Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, als Partner der Kanzlei hmp, der richtige Ansprechpartner in allen Fragen des Steuerrechts. Als Betriebswirt und Diplom-Kaufmann mit mehrjähriger Erfahrung als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens bringt er die betriebswirtschaftliche Perspektive bei der Errichtung und Beratung von Familienunternehmen ein.

Nach einem interessanten Referat von 30 Minuten stehen Ihnen die beiden Referenten weitere 15 Minuten für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich an. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt.

Anmeldung alternativ auch per E-Mail möglich: Ingrid.Janssen@bvmw.de
 


Termindetails

Dienstag, 07.12.2021
11:30 - 12:15
Zoom
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen