Online-Austausch “Nachhaltiger Güterverkehr und Logistik: Herausforderungen für mittelständische Unternehmen in der Region”

Es herrscht ein Umdenken im Bereich des Gütertransports. Viele Unternehmen möchten neue Wege gehen, doch die Politik legt ihnen Steine in den Weg.


Kontakt

Josef Stumpf

zum Profil

Haid-und-Neu-Straße 7

76131 Karlsruhe

+49 721 989906-60

josef.stumpf@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Welche konkreten Themen und Fragen beschäftigen Sie als Branchenakteuren in Bezug auf den Komplex Güterverkehr? Was hätten Sie gerne konkret geändert, eventuell "direkt vor Ihrer Haustür"? Der BVMW plant dazu im März kommenden Jahres eine Veranstaltung, bei der Herausforderungen aus der Region vorgestellt und Lösungswege aufgezeigt werden. Zur Vorbereitung und Vertiefung gibt es eine Austauschrunde mit ausgewählten Unternehmer/innen. Der BVMW lädt Sie herzlich ein zum:

Online-Austausch “Güterverkehr und Logistik: Herausforderungen für mittelständische Unternehmen in der Region”
Montag, 06. Dezember 2021
16:00 Uhr bis 17:15 Uhr
Online

Programm:

16.00 Uhr     Begrüßung, Josef Stumpf, BVMW

16.05 Uhr     Einführung, Claus Haberecht, BVMW, Verkehrsdezernent a.D.
                    Impulse von:
                        - Karl Dischinger, Fachspedition karldischinger gmbh:
                          “Schwerpunkte und Herausforderungen bei                                               Dischinger Logistik”
                        - Martina Betz-Weber, Transport Betz GmbH & Co.                                     Speditions KG
                            “KOMBIVERKEHR: Welche Voraussetzungen müssen                             gegeben sein?”
                        -  Alfons Hartmann, Hartmann Spedition & Logistik AG:
                            “Verkehrswende im Bezug auf Klimawandel”
                        - Dieter Hegele, SIMON HEGELE Gesellschaft für                                      Logistik und Service GmbH:
                            “"Letzte Meile": Was nutzt das Unternehmen”
                        - Robert Ridinger, Pfenning Logistics:
                            “Vorteile und Hürden einer klimaneutralen                                                Unternehmensausrichtung”

16:40 Uhr     Offene Diskussion mit allen Teilnehmenden
 

Ziel ist es, Wege in der Region zu innovativen Nutzungsmöglichkeiten von Schiene, Wasser und Luft aufzuzeigen, die praxisnah und unternehmerfreundlich sind. Die Ideen und Forderungen der mittelständischen Unternehmen werden final in einem “Impulsbrief” an die Politik zusammengefasst.

Mehr Informationen zum Event im März 2022 finden Sie hier.

Die Einladung zu dieser Veranstaltung erfolgt persönlich. Sollten Sie keine Einladung erhalten haben und wollen trotzdem gerne an der Veranstaltung teilnehmen, schreiben Sie bitte eine Mail an: josef.stumpf@bvmw.de.


Termindetails

Montag, 06.12.2021
16:00 - 17:15
Karlsruhe
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen