„Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen selber richtig durchführen (§5 ArbSchG)“

Online-Schulung für Kleinunternehmen bis 50 Beschäftigte - So erfüllen Sie die gesetzliche Pflicht und nutzen diese zu Ihrem Vorteil!


Kontakt

Ringo Siemon

zum Profil

Am Brühl 16

99423 Weimar

+49 3643 747296

+ 49 3643 747297

ringo.siemon@bvmw.de

Über die Veranstaltung


„Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
selber richtig durchführen (§5 ArbSchG)“


Gesetzliche Vorgabe & Relevanz

Seit 2013 besteht für alle Unternehmen ab einem Mitarbeiter die gesetzliche Pflicht, eine GBpsych durchzuführen, diese zu dokumentieren und später fortzuschreiben. Für Betriebe ohne GBpsych kann das z.B. im Falle eines Arbeitsunfalls und der anschließenden Prüfung durch die Gewerbeaufsicht empfindliche finanzielle oder sogar juristische Strafen nach sich ziehen.

Das Problem

Doch wie funktioniert diese Analyse und was muss beachtet werden, damit alle gesetzlichen Vorgaben erfüllt werden?
Vor allem Kleinunternehmen fühlen sich mit dieser Aufgabe überfordert und vom Gesetzgeber im Stich gelassen.

Lösung:

  • In einem interaktiven Online Seminar wird Ihnen das relevante Wissen zum Aufbau, Struktur und Umsetzung einer GBpsych vermittelt.
  • Sie erfahren, welche Vorbereitungen im Vorfeld getroffen werden müssen, wie Sie mit passenden Fragen gezielt vorgehen und wo die Ergebnisse korrekt dokumentiert werden.
  • Inhaltlich ist die Schulung auf Kleinunternehmen bis 50 Mitarbeiter ausgerichtet, um gezielt auf Besonderheiten und organisatorische Herausforderungen dieser Betriebe eingehen zu können.
  • In einer verständlichen Sprache erlernen Sie Schritt für Schritt alle wichtigen Analyse-Bestandteile. Einen Baustein erleben Sie sogar hautnah als Teilnehmer, um sich so ein klareres Bild zu verschaffen und ein Gefühl für die Sicht Ihrer Mitarbeitersicht zu bekommen.
  • Für eine leichtere Umsetzung erhalten Sie zusätzlich fertige Leitfäden zur Organisation und richtigen Durchführung der Gefährdungsbeurteilung in Ihrem Unternehmen.

Referent:

Dirk Hübel

Diplomsportwissenschaftler
Vorstand – Bundesverband betriebliches Gesundheitsmanagement e.V. [BBGM]
Leitung – BGM Regionalgruppe Ost
   
Inhalte:
  • Gesetzliche Bestimmungen
  • Struktur & Ablauf einer GBpsych
  • Die richtige Organisation
  • Information und Kommunikation an Mitarbeiter
  • 5 Schritte der Analyse
  • Praxissituation aus Sicht eines teilnehmenden Mitarbeiters (Belastungsermittlung)
  • Korrekte Dokumentation der Ergebnisse
  • Fertige Leitfäden und Dokumente für den sofortigen Einsatz

Zielgruppe:  

Unternehmer*innen, Führungskräfte, Personalverantwortliche

TN-Zahl:       

max. 12 Personen

Format:         

Webimpuls via Zoom

Dauer:   
       

08.30 Uhr - 12.00 Uhr (inkl. Bildschirmpause)

Gebühr:       

250,00 € (netto)


Hinweise:   
   
Jeder Teilnehmer benötigt ein Endgerät (Laptop, Tablet, etc.) mit Kamera und Mikrofon. Eine bestehende Internetleitung (1,8 MBit/s Upload/Download) ist obligatorisch.
                   
Wir empfehlen eine ruhige Umgebung mit wenig Störeinflüssen (ungeeignet wäre ein Großraumbüro mit 10 weiteren Kollegen).


Termindetails

Montag, 21.02.2022
08:30 - 12:00
Virtuelle Veranstaltung
Brühl 16
99423 Weimar
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen