Psychosoziale Gesundheit im Unternehmen

Das MILD Ersthelfer-Modell: Gelungene Kommunikation und erfolgreiche Strategien im Umgang mit belasteten Mitarbeitenden


Kontakt

Ingrid Janssen

zum Profil

Hagenaustraße 24c

85416 Langenbach

+49 172 8790564

ingrid.janssen@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Psychische Schwierigkeiten und Krisen gehören zur Arbeitswelt dazu. Statistisch gesehen sind in einem Team von zehn Mitarbeitenden bis zu zwei Personen von einer psychischen Erkrankung betroffen oder befinden sich in einer belastenden Situation mit Krankheitswert (Barmer GEK 2014). Seit Beginn der Corona-Pandemie hat sich diese Situation weiter verschärft. Vermutlich besteht also auch in Ihrem Verantwortungsbereich Handlungsbedarf.

Wenn die psychische Gesundheit leidet, leidet bald auch die Arbeitsleistung – es kommt zu Ausfällen oder gar Arbeitsplatzverlusten. Der Deutschen Wirtschaft ging 2020 rund 28 Mrd. Euro an Produktivitätsverlusten durch die Auswirkungen psychischer Erkrankungen verloren.

Bei diesem Vortrag erfahren Sie mehr zum Einstieg und Umgang mit belasteten Personen und welche Maßnahmen für eine Prävention gut geeignet sind.



Referent: Norbert Hüge, Experte für individuelle Persönlichkeitsentwicklung und psychosoziale Gesundheit im Unternehmen | Geschäftsführender Gesellschafter MILD – Münchener Institut für lösungsorientiertes Denken

Nach einem interessanten Referat von 30 Minuten steht Ihnen der Referent weitere 15 Minuten für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich an. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt.

Anmeldung alternativ auch per E-Mail möglich: Ingrid.Janssen@bvmw.de


Termindetails

Dienstag, 24.05.2022
14:00 - 14:45
Zoom
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen