Wieso ist der "Internetzugang von morgen" die bessere Wahl für Ihre Unternehmung? bzw. Wann kommt der Breitbandausbau - oder wird Deutschland vom www abgehängt?

Breitbandstrategie für die mittelständische Wirtschaft. - Eine Diskussion mit und für den Mittelstand. Und was tun die Anbieter sowie die Politik, um Deutschland in Bezug auf die Breitbandverfügbarkeit wettbewerbsfähig zu halten?

event.title

Ansprechpartner

Stefan A. Wagemanns

zum Profil

Rönneterkamp 29

41068 Mönchengladbach


Über die Veranstaltung

Interaktive Podiumsdiskussion "Internetzugang von morgen"

Die Digitalisierung bleibt auf der Tagesordnung der Unternehmungen. Eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine optimale Digitalisierung ist die optimale Internetanbindung:

  • Wie wichtig ist ein stabiles und schnelles Internet für Ihre Unternehmung?
  • Wie oft müssen Sie große Datenmengen via Internet versenden?
  • Brauchen Sie einen "Internetzugang von morgen" auf Ihrem Weg in die Digitalisierung?
  • Was tun Politik, Kommunen und Wirtschaftsförderungen für eine flächendeckende Breitbandanbindung?
  • Wie unterstützen die Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten?

Ein Erfahrungsbericht aus dem Mittelstand und eine interaktive Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft sowie weiteren Experten klären diese Fragen praxisnah und zielführend, so dass auch Sie bestens informiert sind auf Ihrem Weg in Ihre digitale Zukunft.
 
Dieses Informations- und Diskussionsangebot ist ein Teil der Veranstaltungsserie "Digitaler Mittelstand - Digitalisierung zum Anfassen!“, die vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) mit seinen beiden Kreisverbänden Mönchengladbach und Düsseldorf organisiert wird.

Programmablauf


ab 18:30 Uhr - Eintreffen der Teilnehmer

19:00 Uhr      - Begrüßung / Interaktive Podiumsdiskussion

20:30 Uhr      - Get-Together mit Imbiss & Getränken

22:00 Uhr      - Ausklang der Veranstaltung

Diskussionspartner


       

Michael Kowalski           Jürgen Grützner                Rafael Lendzion

      

Sebastian Leppert            Heike Schilders              Jochen Klenner, MdL


Michael Kowalski, der Geschäftsführer der Kowalski Transportgeräte GmbH aus Mönchengladbach ist den Schritt hin zum "Internetzugang von morgen" bereits gegangen und berichtet über seine Beweggründe und Erfahrung.

Jürgen Grützner, Geschäftsführer beim Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) stellt die Sicht zum Breitbandausbaus der rund 120 Telekommunikationsunternehmen dar, die sich in diesem Verband zusammengeschlossen haben.

Rafael Lendzion, Teamleiter Digital / Innovation der WFMG - Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH wird die Initiativen und Bestrebungen der / in der Stadt darstellen.

Sebastian Leppert, Mitglied des Vorstands der Mönchengladbach Digital- und Gründungsinitiative nextMG

Heike Schilders, Geschäftsführerin der Hölter GmbH & Co. KG aus Mönchengladbach, wird eine ergänzende Sicht aus dem Mittelstand präsentieren

Jochen Klenner, Mitglied des Landtages NRW, wird die politische Seite hierbei vertreten

Weitere Diskussionspartner (Vertreter der Landesregierung) sind angefragt.

Hintergrundinfos: "Datenübertragung in Mönchengladbach: Schnelles Internet versagt im Breitbandtest" - Rheinische Post am 12. März 2018 PRESSE-LINK

Wir danken dem Gastgeber: 



Die Teilnahme an dieser BVMW-Veranstaltung ist für alle kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
 


Termindetails

Dienstag, 17.04.2018
18:30 - 22:00
Haus Zoar
Kapuzinerplatz 12
41061 Mönchengladbach
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung