NFTs, Web3 und Metaverse im Mittelstand

Online Webinar. Chancen und steuerliche Zusammenhänge im Rahmen der Nutzung von NFTs durch Firmen.

event.title

Kontakt

Bernhard Meierhofer

zum Profil

Gelieustraße 10

12203 Berlin


Über die Veranstaltung

NFTs, Web 3 und Metaverse im Mittelstand
 
Nach unserer Basisveranstaltung zu Blockchain Basics am 26.04. widmen wir uns einer ersten Unterkategorie von Blockchainanwendungen: NFTs. Non-fungible Token sind spätestens seit dem Frühjahr 2022 immer häufiger in den Mainstream -Medien zu finden. Nach enormen Wertsteigerungen von scheinbaren Profilbildern von Steinen, Punks und Affen stellt sich nicht nur die Frage nach Hype, Blase oder Erfolgsgeheimnis. Bei genauerer Betrachtung ergeben sich mit NFTs vielfältigste Einsatzmöglichkeiten – gerade für kleine und mittlere Unternehmen und Start-ups wie sie vorher nie dagewesen sind.
Hierzu werden wir Ihnen einen Überblick und die wichtigsten Antworten in diesem Webinar mit erfahrenen Experten liefern.
 
Meine Gäste:
 
Björn Janssen, Buchautor, Blogger und Geschäftsführer bei NFT Munich, spezialisiert auf Fortbildung von Privatleuten und Unternehmen auf dem Gebiet Web3 und die technische Umsetzung von NFT Projekten.
Er wird uns einen Abriss dazu geben, was genau NFTs sind, wie sie in Verbindung zu den Schlagwörtern Web3 und Metaverse stehen und wie sie von Start-ups, Unternehmen und Marketingagenturen sinnvoll eingesetzt werden können.
 
Raphael Sperling, Inhaber von Tax-Sparrow einer Steuerberatungskanzlei spezialisiert auf den Kryptomarkt.
Der Steuerberater in der Runde wird uns die Abgrenzung und Gemeinsamkeiten von Veräußerungsgeschäften von NFTs und Kryptowährungen zu anderen Privat-/Firmenvermögen nahe bringen. Was ist sowohl im Privaten als auch im Unternehmen steuerlich zu beachten, wenn NFTs oder andere Token Verwendung finden?
 
Abdullah Cetinbag, COO von Cointracking, dem Marktführer auf dem Gebiet der Protokollierung von Blockchainwerten.
Von ihm werden wir Antworten auf die Frage bekommen:  Wie kann Sicherheit in der steuerlichen Erfassung erreicht werden? Wie wird die Protokollierung und Belegführung von Geschäften mit NFTs und Blockchainwerten im Allgemeinen sicher und effektiv für die Buchhaltung oder den Steuerberater vorbereitet?

 
Wann?    31.05.2022     10 Uhr bis 11:30 Uhr

Wo?        Online - der Zoom-Link wird rechtzeitig vor dem Event an die Anmelde-Mailadresse zusgestellt.



 

Disclaimer:

Der Mittelstand - BVMW e.V. Bundesverband und aktiv an der Veranstaltung teilnehmende Referenten, Interviewpartner und Gastgeber beantworten gerne Fragen allgemein und vermitteln Wissen - wie bei jeder unserer Veranstaltungen. Der BVMW ist Impulsgeber und bietet Mehrwert durch Wissen und Vernetzung.

Im Rahmen dieses Webinars wird es um Nutzen der Blockchain-Technologie und verbundene unternehmerische Möglichkeiten gehen. Fragen steuerlicher und buchhalterischer Art, Chancen und Risiken stehen im Raum. Antworten darauf und Meinungen von TeilnehmerInnen oder der Gastgeber sind keine Anlageberatung und ersetzen in keinem Fall eine individuelle Rechts-, Start-up-, Investitions-, Steuer- oder Unternehmensberatung. Das Risiko für individuelle und unternehmerische Entscheidungen ist weiterhin von Veranstaltungsteilnehmern, dem Unternehmer und der Unternehmerin selbst zu tragen.


 


Termindetails

Dienstag, 31.05.2022
10:00 - 11:30
Online - Zoom-Code wird per Mail zugeschickt.
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen