Meeting Mittelstand

Arbeitswelt 4.0 - wo sind die Mitarbeiter?

event.title

Ansprechpartner

Udo Wiemann

zum Profil

Am Höwel 8

32760 Detmold

+49 5231 910803

+49 5231 981519

udo.wiemann@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Arbeitswelt 4.0 - wo sind die Mitarbeiter?

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Arbeitswelt verändert sich heute mit beschleunigtem Tempo durch den Einsatz neuer Technologien, durch Digitalisierung und Globalisierung. Dieser Wandel birgt erhebliche Unsicherheiten. Von den Erwerbstätigen wird lebenslanges Lernen gefordert, da ihre Qualifikationen und Erfahrungen möglicherweise schnell veralten können und den aktuellen Rahmenbedingungen und dem Stand der Technik angepasst werden müssen. Von den Arbeitgebern wird der Wandel zu einer arbeitnehmer- und kundenfreundlichen Unternehmenskultur gefordert, der gleichzeitig auch noch für den Auszubildenden bis zur Fachkraft attraktiv sein soll. Fakt ist, dass wir nicht nur unter einem Fachkräftemangel, sondern auch für eine Mehrzahl an Branchen an zurückgehenden Ausbildungszahlen leiden.

Gleichzeitig steigt die Lebenserwartung, die Bundesbürger bleiben länger gesund, sie könnten mehr Jahre arbeiten als bislang und trotzdem noch einen längeren Ruhestand genießen. Zudem werden die Tatkraft und die Erfahrung der Älteren dringend gebraucht. Doch dort, wo sie ihre Fähigkeiten und Kenntnisse einbringen könnten, da will sie niemand haben: am Arbeitsplatz. Zwei von fünf Betrieben beschäftigen gar keinen Mitarbeiter mehr, der mehr als 50 Jahre auf dem Buckel hat. Jedes siebte Unternehmen hierzulande gibt in Umfragen offen zu, grundsätzlich keine Älteren einzustellen. Hier setzen Ideen wie altersgerechte Laufbahnplanung, Wissenstransfer von alt zu jung, altersgemischte Teams oder altersgerechtes Lernen und Qualifizieren ein.

Letztendlich stellt sich auch die Frage, was folgt der Generation Y mit der Generation Z, die als erste Generation komplett in der digitalen Welt mit einer durchgehenden Präsenz in sozialen Netzwerken aufgewachsen ist.

Hierzu erfahren Sie im Gastvortrag von Prof. Dr. Mörstedt mehr zu der neuen Herausforderung für die Unternehmen, die mit der Generation Z heranwächst.

Gleichzeitig bietet diese Veranstaltung allen Teilnehmenden die Möglichkeit, bestehende Geschäftskontakte zu vertiefen und neue zu knüpfen sowie die persönlichen Netzwerke zu erweitern.

Wir freuen uns auf Sie!

Udo Wiemann, Hans-Jürgen Altrogge und               Michael Kemkes

BVMW Verbandsleiter der Kreise                             InnoZent OWL e.V.
Paderborn•Höxter•Gütersloh•Lippe

Agenda

17:30 Uhr Einlass

18:00 Uhr Begrüßung der Gäste und Eröffnung
Udo Wiemann, Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Michael Kemkes, InnoZent OWL e.V.

18:05 Uhr Begrüßung der Gäste
Dr. Friedrich Keine, VerbundVolksbank OWL eG

18:15 Uhr Vorsicht Mogelpackung! Employer Branding im Digitalzeitalter.
Mirco Welsing, Geschäftsführer TMC

18:35 Uhr Gesund und leistungsfähig in die Zukunft – Arbeit 4.0 mit alternden Belegschaften
Petra Spier, Spier Kompetenzmanagement

18:55 Uhr Generation Z: Eine neue Herausforderung für die Unternehmen
Prof. Dr. Antje-Britta Mörstedt, PFH – Private Hochschule Göttingen

19:45 Uhr Diskussion und Get Together
mit den Referenten, dem Gastgeber und Veranstalter mit einem Imbiss.
 
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist für Mitglieder des BVMW, InnoZent OWL e.V. und Interessierte kostenfrei.
 


Termindetails

Mittwoch, 16.05.2018
18:00 - 21:00
im VolksbankForum, 4. OG
Kötterhagen 3a
33098 Paderborn
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung