Wir wissen nichts über sie! Wer sind eigentlich unsere zukünftigen Fachkräfte?

So tickt die Generation Z und was Ausbildungsbetriebe daraus lernen können.

event.title

Kontakt

Karsten Daugill

zum Profil

Brunnenweg 11

64331 Weiterstadt

+49 6150 970908-0

karsten.daugill@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Immer wieder hören wir von Unternehmern und Unternehmerinnen: „Ich versteh‘ die jungen Leute nicht mehr.“ Das bezieht sich nicht allgemein auf junge Menschen, sondern auf potenzielle Azubis und junge Fachkräfte, die sie für sich gewinnen möchten. Die Zeiten, in denen klassische Stellenanzeigen funktionieren sind längst vorbei. Oder?

Wie kommen wir also an die gewünschte Generation Y oder Z, die sich für unser Unternehmen interessieren? Wie können wir sie erreichen?

„Und wir wissen doch mehr über sie …“
Wie erreichen wir die Jugend? Wie begeistern wir sie für unsere Unternehmen?
Es gibt kaum eine besser erforschte Altersgruppe. Somit sprechen die Erhebungen, Statistiken etc. für sich. Entscheidend ist die Interpretation der Daten und vor allem: die Schlussfolgerungen, die Unternehmen daraus ableiten können. Jutta Mohamed Ali führt Sie durch die aktuellen Erhebungen und Auswertungen und gibt praxisrelevante Tipps für die Umsetzung im eigenen Unternehmen.

Jutta Mohamed Ali ist Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Berufsausbilder Deutschlands und Geschäftsführerin ihres eigenen Unternehmens arsazubi. Sie bereitet auf die Ausbildereignungsprüfung vor und nimmt die Prüfungen auch ab. Sie steht im engen Austausch zu vielen anderen Ausbilder*Innen, bundesweit, und hat so beste Einblicke im Umgang mit der Generation Z. Sie weiß, in welchem Spannungsfeld sich diese Altersgruppe bewegt und versteht gleichzeitig die Herausforderungen, vor der Unternehmen in der Ansprache dieser Zielgruppe stehen.

Sie bilden aus – wir erreichen Azubis!

Philip Deprosse ist Entwickler hinter dem online Bewerbungsprozess „UPZUBI“ der jungen Menschen die Bewerbung von Smartphone aus ermöglicht. Gemeinsam mit seinem Mitgründer Nikola Zambelli hat er sich intensiv mit ihrer Altersgruppe auseinandergesetzt, um aus erster Hand herauszufinden, was Mittelständler tun können, damit Ihre Ausbildungsplätze sichtbarer und attraktiver für junge Menschen werden.

Kommen Sie mit beiden ins Gespräch.


Termindetails

Dienstag, 19.07.2022
10:00 - 12:00
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen