BVMW Kompakt: Grundsteuerreform - Was kommt auf den Mittelstand zu?

Jedes Unternehmen (und jede Privatperson) mit – bebautem oder unbebautem – Grundvermögen ist von der Grundsteuerreform betroffen. Informieren Sie sich, was auf Sie zukommt.


Kontakt

Alexandra Rath

zum Profil

Duisburger Straße 81

40479 Düsseldorf

+49 211 495 719 16

alexandra.rath@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Sind Sie oder Ihr Unternehmen Eigentümer von – bebautem oder unbebautem – Grundvermögenoder eines Erbbaurechts? Dann sind Sie von der Grundsteuerreform betroffen.

Unerheblich ist, ob das Grundvermögen selbstgenutzt oder – entgeltlich oder unentgeltlich – zur Nutzung an Dritte überlassen wird (z.B. im Rahmen der Vermietung).

Bis dato waren die auf die Jahre 1935 und 1964 bezogenen Einheitswerte für die Berechnung der Grundsteuer maßgebend. Das Bundesverfassungsgericht hat die veralteten Wertgrundlagen 2018 als verfassungswidrig eingestuft und dem Gesetzgeber aufgetragen, bis spätestens Ende 2024 das Besteuerungsverfahren zu reformieren. An die Stelle der Einheitswerte treten nun die neu zu ermittelnden Grundsteuerwerte.

Grundstückseigentümer haben  bis zum 31. Oktober 2022 elektronisch eine Grundsteuererklärung  abzugeben. Die Finanzverwaltung versendet bereits Aufforderungsschreiben.

Erfahren Sie in den ONLINE FACTS am Mittwoch, den 20. Juli 2022, um 14:00 Uhr von Thomas Kempkes:

  • Wer ist von der Grundsteuerreform betroffen?
  • Warum gibt es diese Reform?
  • Was müssen Eigentümer jetzt tun?
  • Welche Grundstücke gibt es und wie wird deren Wert ermittelt?

Referent:

Thomas Kempkes ist Fachanwalt für Steuerrecht bei SNP Schlawien. Dort ist er Executive Officer des Projektteams Grundsteuerreform und Mitglied des Fachkreises „Vermögensnachfolge“. Er vertritt regelmäßig sowohl Privatpersonen als auch Unternehmer in steuerlichen Detailfragen gegenüber der Finanzverwaltung und vor Finanzgerichten.
SNP Schlawien Rechtsanwälte & Steuerberater ist eine renommierte Düsseldorfer Wirtschaftskanzlei mit besonderen Fokus auf
den Mittelstand.

Anmeldung:

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

Die ZOOM-Zugangsdaten erhalten Sie am Tag vor der Veranstaltung per Mail zugesandt.
 

Wir danken unserem Veranstaltungspartner:






Datenschutzhinweis:
Wir weisen hiermit ausdrücklich darauf hin, dass auf dieser BVMW-Veranstaltung fotografiert wird und ggf. auch Videoaufnahmen gemacht werden. Durch Ihre Anmeldung und Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese, auf denen Sie abgelichtet bzw. zu erkennen sind, evtl. in unseren Publikationen, auf unseren Internetseiten oder in unseren sozialen Netzwerken veröffentlicht werden. Zudem stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu, dass Ihr Name auf einer Anmeldeliste erscheint, die an alle Teilnehmer ausgegeben wird.


Termindetails

Mittwoch, 20.07.2022
14:00 - 15:00
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen