Außenhandel: neue Beschaffungswege konkret

Gemeinsame Veranstaltung LEG Thüringen und BVMW Thüringen


Kontakt

Ringo Siemon

zum Profil

Am Brühl 16

99423 Weimar

+49 3643 747296

+ 49 3643 747297

ringo.siemon@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Steigende Rohstoff- und Materialpreise, sowie lange und unzuverlässige Lieferzeiten, treffen längst nicht nur die großen Industrieunternehmen, sondern auch den Mittelstand.

Die Störungen in den weltweiten Lieferketten während der Corona-Pandemie, durch den gestauten Schiffsverkehr rund um den Suez-Kanal, aber dann noch viel stärker durch den Lockdown chinesischer Großhäfen, brachten die internationalen Verkehre aus dem Takt. Containermangel und eine überforderte Hafenlogistik tragen das Problem tief nach Europa und Deutschland hinein.

Der Krieg in der Ukraine hat zusätzlich zum Einfuhrstopp von Rohstoffen wie Holz, Stahl und Getreide geführt. Aus der Ukraine fehlten unter anderem Kabelbäume für die europäische Automobilindustrie. Der Holzmangel führte zu Engpässen bei Paletten.

Bereits bei Lieferunterbrechungen von medizinischen Masken und Halbleitern aus China wurde über Abhängigkeiten und das Zurückholen der Herstellung kritischer Produkte und Vorprodukte nach Europa gesprochen. Doch das ist nicht in jedem Fall wirtschaftlich machbar. Gleichzeitig sehen sich deutsche Unternehmen nach neuen Lieferanten in anderen Ländern Asiens, aber auch in Osteuropa, Afrika und Lateinamerika um.

Wie findet man neue Lieferanten? Wie kann man sie bewerten und Geschäftsbeziehungen aufbauen?

Damit beschäftigen sich unsere Referenten bei der gemeinsamen Veranstaltung des BVMW Thüringen und der LEG Thüringen.


Ihr BVMW Ansprechparter für diese Veranstaltung ist Gerald Bitterberg. (gerald.bitterberg@bvmw.de)

Programm
                                                                Programm zum Ausdrucken

08:30 Uhr
Eröffnung durch die LEG

08:35
Grußwort
Reinhold von Ungern-Sternberg, Geschäftsbereichsleiter Internationale Märkte, BVMW

08:40
Lieferengpässen begegnen: B2B-Plattformen zur Beschaffung
René Lankes, CEO und Gründer von WorldRing

08:55
KI-gestützte Beschaffung – eine Perspektive für die Zukunft?
Daisuke Spielvogel, Mitgründer und Head of Operations von 7Q1

09:10
Moderierter Austausch und Frühstück Moderation: Dr. Stefan Blechschmidt, Thüringen International

10:30
Ende der Veranstaltung

Herzlichen Dank an unseren Partner:


Termindetails

Dienstag, 30.08.2022
08:30 - 10:30
COMCENTER Brühl Erfurt
Mainzerhofstraße 10
99084 Erfurt
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen