Fehler in Preisverhandlungen

Fehler und Missverständnisse in Preisverhandlungen kosten Geld und verlorene Aufträge


Kontakt

Ingrid Janssen

zum Profil

Hagenaustraße 24c

85416 Langenbach

+49 172 8790564

ingrid.janssen@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Steigende Rohstoff-, Energie und  Logistikpreise zehren an den Gewinnmargen und machen Preisanpassungen notwendig. Diese im aktuellen Marktumfeld umzusetzen, stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Gleichzeitig verstärken sich kundenseitige Preissenkungsversuche, die es möglichst kundenschonend zu parieren gilt.

Es wird geschätzt, dass nur ca. 15 % aller Vertriebsmitarbeiter fundiert darin ausgebildet sind, Preise und Konditionen professionell zu verhandeln. Sie treffen jedoch auf Einkaufsabteilungen und Einkäufer, die zu 95% sehr wohl darin ausgebildet sind, dieses zu tun.

Damit entsteht ein massives Ungleichgewicht, das zu echten und teuren Problemen führen kann:

  • Nachlässe die ungerechtfertigter Weise gegeben werden, weil der Verkäufer es nicht schafft, Unterschiede zum Wettbewerbsangebot effektiv herauszuarbeiten
  • verfrühte und teils viel zu hohe Nachlässe
  • ausgespielt werden gegen den Wettbewerb (Verhandlungskarussell)
  • Nachlässe, die ohne Gegenleistungen des Kunden gegeben werden
  • Aufträge, die verloren werden, obwohl bereits Nachlässe angeboten worden sind
  • Margenerosion durch steigende Kosten, die nicht ausreichend kompensiert werden

Erfahren Sie hier aus erster Hand, wie Sie die häufigsten und teuersten Fehler in Preisverhandlungen und Preisanpassungen wirksam korrigieren können:
 
  1. Einfache und umsetzbare Schritte und einen klaren Plan, wie Sie Preisverhandlungen gewinnen und Preiserhöhungen planbar und sicher umsetzen.
  2. Als Bonus erhalten Sie Insidertipps und eine Führungsleitlinie aus über 3000 Projekten, mit denen Sie Ihr Vertriebsteam fit machen für Preisgespräche



Referent: Ulrich Dietze, Geschäftsführer Deutsche Vertriebsberatung GmbH
https://www.linkedin.com/in/ulrich-dietze/

Nach einem interessanten Referat von 60 Minuten steht Ihnen der Referent weitere 15 Minuten für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich an. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt.

Anmeldung alternativ auch per E-Mail möglich: Ingrid.Janssen@bvmw.de


Termindetails

Mittwoch, 07.09.2022
10:00 - 11:15
Zoom
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen