Gesprächsführung in konfliktären Führungssituationen

Konflikte gehören dazu, wie das Salz in der Suppe. Auch wenn sie energieraubend sind, sie sind unausweichlich. Lernen Sie deeskalierende Gesprächstechniken kennen + anwenden.


Kontakt

Avance Academy GmbH

Avance Academy GmbH

Stargarder Straße 55 a

10437 Berlin

+49 151515 72149

036412274950

info@avanceacademy.eu

Über die Veranstaltung

Jeder kennt es: Wenn sich Spannungen aufbauen und ein gestörtes Miteinander den normalen Arbeitsablauf und die Produktivität einschränken, sinken die Freude an der Arbeit und die Motivation bei Ihnen und Ihren Mitarbeitenden drastisch. Frustration und Resignation machen sich breit. Doch Konflikte gehören dazu, wie das Salz in der Suppe. Auch wenn sie energieraubend sind, sie sind unausweichlich. Ohne Konflikte findet keine Entwicklung und produktive Zusammenarbeit statt. Führungsaufgabe ist es, genau hinzuschauen.


Inhalt:

  • Wissen über Konfliktentstehung
  • Dynamik in Konflikten verstehen
  • Stufenmodell der Eskalation nach Glasl
  • Interventionsmöglichkeiten und Einsatz deeskalierender Gesprächstechniken
  • Die Führungskraft als Teil des Konfliktes
  • Konflikte aus dem beruflichen Alltag reflektieren
  • Struktur zur Konfliktbearbeitung
  • Kollegiale Fallberatung

 

Ziel:

  • Sie verstehen, wie Konflikte entstehen und erkennen die Wirkungsweise des eigenen Konfliktstiles
  • Sie erarbeiten ressourcenreiche Handlungsstrategien
  • Sie wissen, wie schwierige Gespräche strukturiert vorbereitet werden
  • Sie korrigieren durch Persönlichkeitsentwicklung und Selbstreflexion Ihren eigenen Führungsstil
  • Neue Einstellungen und Verhaltensweisen werden mit unterschiedlichen Übungen im emotionalen Erleben verankert

 

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Sie erwartet eine vertrauensvolle und sehr persönliche Atmosphäre im Trainingsraum und darüber hinaus. Nach dem ersten Seminartag haben wir ab 17.30 Uhr im Scala ein Tisch für alle Teilnehmenden reserviert. Freuen Sie sich auf ein mehrstündiges Kulinarik Sharing Menü.

Die Idee dahinter: Teilen bringt Menschen näher zusammen. Würden wir mehr teilen - auch unsere Gedanken - und mehr miteinander statt übereinander reden, würden sich viele Probleme und Konflikte schneller lösen lassen oder gar nicht erst entstehen.

Mit dem Sharing-Konzept holen wir die Kommunikation und zusätzlichen Lösungsinput an den Tisch. Das Essen wird zum abendfüllenden Erlebnis und durch die Interaktion lernen sich die Teilnehmenden auf einer persönlichen Ebene besser kennen. Beste Voraussetzungen dafür, herausfordernde Konfliktsituationen im Training offen zu bearbeiten. Wir versprechen Genuss pur, Spaß und jede Menge Gesprächsstoff. Freuen Sie sich auf ein besonderes Training mit einem besonderen Abendprogramm, welches nachhaltig in Erinnerung bleiben wird.


Trainerin:

Sie schaut und hört genau hin, nimmt Stimmungen sowie Zwischentöne auf. Stefanie Rathmann sorgt für eine entspannte Arbeitsatmosphäre, in der es ihr gelingt, anschaulich und lebendig die Seminarinhalte zu erarbeiten und den Teilnehmenden zu einer differenzierten Sichtweise zu verhelfen. Sie verfügt über jahrelange Erfahrung in der Personalentwicklung und begeistert sich für komplexe Fragestellungen, die sich im Spannungsfeld zwischen den betriebswirtschaftlichen Zielen einer Organisation sowie den individuellen Bedürfnissen und Potentialen von Menschen ergeben. Ihr Kunden schätzen besonders ihre emphatische Grundhaltung, ihre Verlässlichkeit und Klarheit in der Zusammenarbeit, einen prallgefüllter Methodenkoffer und ihren systemischen Blick - ergänzt durch den fachlichen und beruflichen Hintergrund aus der Industrie.


Termindetails

Montag, 10.10.2022 - Dienstag, 11.10.2022
13:00 - 16:30
Jentower; Scala
Leutragraben, 27. Etage 1
07743 Jena
in Google Maps öffnen
03641 653371

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren