1. Kölner Nachhaltigkeits-Forum | Mittelstand

In Präsenz: spätestens jetzt ist die Zeit, um aktiv zu werden, um Nachhaltigkeit da zu verankern, wo es Wettbewerbsvorteile ausspielen kann: in der Unternehmensstrategie. Doch wie genau geht das?


Kontakt

Margit Schmitz

zum Profil

Spichernstraße 75

50672 Köln

+49 221 13975575

+49 221 13975571

margit.schmitz@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Nachhaltiges Wirtschaften hat viele Facetten. Vielen Unternehmen ist bewusst: spätestens jetzt ist die Zeit, um aktiv zu werden, um Nachhaltigkeit da zu verankern, wo es Wettbewerbsvorteile ausspielen kann: in der Unternehmensstrategie. Doch wie genau geht das? Wie schafft ein Unternehmen die Transformation zum nachhaltigen Wirtschaften? Wo fängt man am besten mit der Transformation an? 

Für diese Fragen wollen wir am 24. Oktober 2022 eine Plattform bieten, dazu lädt die BVMW Metropolregion Köln ein. Tomas Schiffbauer wird uns durch den Nachmittag führen. Dabei sein wird Felix Pliester, Experte für Transformations Design, sowie Fr. Müller von Müller-Hygiene, Hr. Iwen vom DesignOffice, sowie weitere geladene Gäste, die direkt aus ihrem Unternehmen berichten.
  • Was sind die Anlässe zum nachhaltigen Wirtschaften?
  • SDG, ESG, Green Deal, Lieferkettensorgfaltsgesetz. CSRD - Ein Überblick, was uns erwartet vom Gesetzgeber
  • Die entscheidende Rolle der Unternehmen vor Ort
  • Ist Nachhaltigkeit ein Innovationsbooster?
  • Austausch in geschützter Atmosphäre
                                                                                                                                            

      
 
Datum:    Montag, 24. Oktober 2022
Zeit:        18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort:          Design Offices
                 Erftstraße 15-17
                 50672 Köln

    
 
                                                                                                                                      


Agenda:
17:30 Uhr    Akkreditierung

18:00 Uhr    Begrüßung durch Margit Schmitz und Tomas Schiffbauer

18:15 Uhr    Kurzvortrag Felix Pliester, LUMANAA

18:30 Uhr    Impulse

Impuls 1      Enrico Iwen, DO Köln

Impuls 2      Daniel Schultes, Kölner Haie

Impuls 3      Marion Müller, Kurt Müller GmbH
 
19:00 Uhr    Kooperativer Austausch mit Facilitation Methodik

19:30 Uhr    Zusammenfassen im Plenum

19:45 Uhr    Netzwerken

21:00 Uhr    Ausklang der Veranstaltung


 
Moderation:
  • Tomas Schiffbauer, Experte für Nachhaltigkeit im Team des Der Mittelstand.BVMW in der WR Köln, Rhein-Erft-Kreis
  • Felix Pliester, LUMANAA
                                                                                                                                           

Unser Gastgeber:



 
Wir sind überzeugt, dass Kreativität in der modernen Wissensarbeit entscheidend für den Erfolg von Unternehmen ist. Deswegen hat Michael O. Schmutzer mit der Gründung von Design Offices bereits 2008 begonnen, optimale Bedingungen für kreatives Arbeiten zu schaffen. Durch eine richtungsweisende Methode, die mit agilen Arbeitslandschaften systematisch Zusammenarbeit, Begegnungen und Inspiration für neue Ideen fördert. Als New Work-Pionier und deutscher Marktführer für Flex Offices helfen wir unseren Kunden dabei, ihre Innovationskraft voll auszuschöpfen und bessere Ergebnisse zu erzielen.
 
Unser Partner:


 
Als im August 1972 durch die Verselbstständigung der Eishockey-Abteilung des Kölner EK der KEC und später die Kölner Haie entstanden, hätten wahrscheinlich nur die wenigsten vorhergesehen, was alles folgen sollte. Aus dem KEC wurde nicht nur ein Top-Club Deutschlands, sondern ein weit über die Grenzen hinaus bekannter Eishockey-Standort. Acht Deutsche Meisterschaften, historische Verpflichtungen von großartigen Eishockeyspielern, echten Typen und Persönlichkeiten, legendäre Playoff-Serien, elektrisierende Derbys, internationale Erfolge und europaweite Zuschauerrekorde machen den KEC zu dem prestigeträchtigen Verein, der er heute ist.


Termindetails

Montag, 24.10.2022
18:00 - 21:00
Design Offices
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen