Brandschutz und die Haftung des Geschäftsführers

Die Aufgaben eines Geschäftsführers oder Unternehmers sind im täglichen Geschäft vielfältig, abwechslungsreich und stressig. Den Wenigsten ist dabei bewusst, dass hierzu auch das Themenfeld des Brandschutzes gehört

event.title

Kontakt

Ingrid Janssen

zum Profil

Hagenaustraße 24c

85416 Langenbach

+49 172 8790564

ingrid.janssen@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Den Brandschutz systematisiert im Unternehmen oder für ein Gebäude zu leiten und dadurch die unterschiedlichen baulichen, technischen und organisatorischen Brandschutzmaßnahmen sowie Dienstleistungen im vorbeugenden Brandschutz zu vereinen, ist eine Herausforderung, der sich jede Führungskraft stellen muss.

Ereignet sich in einem Unternehmen oder einer Organisation und dem zugehörigen Gebäude ein unkontrollierbarer Brand, sind nicht nur Sachwerte, die Unternehmensexistenz, sondern auch Menschenleben in Gefahr. Entsteht ein Sach- und vor allem Personenschaden, folgt schnell die Frage nach der Haftung im Brandschutz. 
 
Je nach Größe des Unternehmens und Nutzung des Gebäudes können mehrere Personen oder Funktionen verantwortlich für den vorbeugenden Brandschutz sein. Der Geschäftsführer, Vorstand bzw. der Unternehmer selbst ist bei dem Thema Haftung an oberster Spitze. Darum kommen der Einhaltung und regelmäßigen Kontrolle der Brandschutzregeln eine besonders wichtige Rolle zu, die am Ende ebenso der Geschäftsführer, Vorstand oder Unternehmer verantwortet.

Der bauliche, technische und organisatorische Brandschutz umfasst alle Maßnahmen, die einer Entstehung und Ausbreitung von Feuer vorbeugen sollen. Aber auch die Voraussetzungen für einen reibungslosen abwehrenden Brandschutz, wie Feuerwehr-, Flucht- und Rettungswege, gehören dazu.

Ein Brandschutzmanagement nach System rettet Leben, sichert Arbeitsplätze, verhindert Betriebsunterbrechungen, senkt Kosten und vermindert das Haftungsrisiko.



Referent: Bernd Steinhofer (Dipl.-Ing. FH), Geschäftsführer Steinhofer Ingenieure GmbH

Steinhofer Ingenieure ist ein Ingenieurbüro für Brandschutz und Sicherheit mit Standorten in Regensburg und St. Johann in Tirol. Herr Steinhofer und sein Team von rund 30 Mitarbeitern planen und managen Brandschutz-Projekte für Wohnungsbau, Gewerbe- und Industriebauten, Museen, Hotels, Gaststätten, Schulen, Kindertageseinrichtungen, Pflege- und Seniorenwohnheime, Krankenhäusern sowie Sportstätten. Für die Veranstaltungen der Kunden und öffentliche Gebäude regeln Sicherheits- und Evakuierungskonzepte den Betrieb. Für die kommunale Sicherheit und kritischen Infrastrukturen erarbeiten die Spezialisten Katastrophenschutzkonzepte, Feuerwehrbedarfspläne und unterstützen bei der Material- und Fahrzeugbeschaffung für die Feuerwehr.

Nach einem interessanten Referat von 30 Minuten steht Ihnen der Referent weitere 15 Minuten für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierten. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich an. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt.

Anmeldung alternativ auch per E-Mail möglich: Ingrid.Janssen@bvmw.de
 


Termindetails

Dienstag, 06.12.2022
10:00 - 10:45
Zoom
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen