Ist das 1,5 Grad Ziel noch zu erreichen? Klima-Simulation live!

Ein interaktiver Wissenschafts-Talk in der Hochschule Landshut: Veranstaltungsreihe „Umbrüche, Aufbrüche, Durchbrüche – Neue Perspektiven für Wirtschaft und Gesellschaft"


Kontakt

Ingrid Janssen

zum Profil

Hagenaustraße 24c

85416 Langenbach

+49 172 8790564

ingrid.janssen@bvmw.de

Über die Veranstaltung

- Hybride Veranstaltung in der Hochschule Landshut - 


Wir laden gemeinsam mit der Hochschule Landshut zum interaktiven Wissenschafts-Talk ein:

Donnerstag, 26. Januar 2023, 18.00 Uhr
Vor Ort: Hochschule LandshutNeue Mensa, Am Lurzenhof 1, 84036 Landshut
und alternativ auf Zoom (die Zugangsdaten erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung)

Höhere CO2-Preise, grünes Wachstum, weniger Fleischkonsum, Rückkehr zur Atomkraft – viele Lösungen werden diskutiert – zum Teil äußerst kontrovers. Doch können sie die Klimakrise stoppen? Prof. Dr. Michael Kühl, Vizepräsident und Direktor des Instituts für Biochemie und Molekulare Biologie der Excellenz-Universität Ulm, wird Szenarien des Weltklimarats (IPCC) vorstellen.

Mit dem Simulationsprogramm „EnRoads“ des Massachusettes Institute of Technology (MIT) werden wir live testen, wie groß der Einfluss verschiedener Maßnahmen auf die Erderwärmung ist. Gemeinsam werden wir versuchen, Maßnahmen zu identifizieren, die das Pariser Klimaschutzabkommen einhalten.

Bringen Sie Ihre Fragen und Ideen ein und diskutieren Sie mit.
Im Anschluss laden wir Sie zu einem Get-together.
Die Teilnehmerzahl vor Ort ist begrenzt. Der Eintritt ist frei.

Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung sowie die Zoom-Zugangsdaten per E-Mail.




Einführungsvortrag „Die Szenarien des Weltklimarats (IPCC)“
Prof. Dr. Michael Kühl, Vizepräsident und Direktor des Instituts für Biochemie und Molekulare Biologie der Excellenz-Universität Ulm

Prof. Dr. Michael Kühl ist Mitglied der Klimaschutzbeiräte der Städte Ulm und Neu-Ulm seit 2021 Vizepräsident der Universität Ulm (Exzellenzuniversität), zuständig für den Geschäftsbereich Kooperation (Outreach): Transfer und gesellschaftliches Engagement. Er ist zudem Mitglied der Klimaschutzbeiräte der Städte Ulm und Neu-Ulm.

Klima-Simulation live!
Interaktiver Workshop zu Klimaschutz-Maßnahmen mit Prof. Dr. Michael Kühl

„Fish Bowl“-Diskussion
Diskussion der Maßnahmen und Ergebnisse. Sie erhalten Sie die Möglichkeit, einen Platz auf dem Podium einzunehmen und direkt mitzudiskutieren.

Moderation
Prof. Dr. Michael Bürker, Fakultät Betriebswirtschaft, Professor für Marketing, Kommunikation & Marktforschung

In der Veranstaltungsreihe möchten wir – gemeinsam mit Experten und Vertretern aus Unternehmen – die Folgen für Unternehmen und Wirtschaft beleuchten und Wege für eine Bewältigung diskutieren.

Wir möchten wissen: Was kommt auf die Unternehmen zu und wo stehen sie? Welche Erfahrungen machen sie? Und wie begegnen sie den Herausforderungen der Klimakrise?

Gemeinsam mit der Hochschule Landshut laden wir Sie ein zu unserem Podiumsgespräch, seien Sie unser Gast und diskutieren Sie mit:



Moderation: Prof. Dr. Michael Bürker, Fakultät Betriebswirtschaft, Professor für Marketing, Kommunikation & Marktforschung, und Partner der SCRIPT Consult GmbH, München

Wir laden Sie ein: Bringen Sie Ihre Fragen und Ideen ein bei unserer Klima-Simulation. Donnerstag, 26. Januar 2023, 18.00-20.00 Uhr Hochschule Landshut, Neue Mensa, Am Lurzenhof 1, 84036 Landshut, und online auf Zoom Im Anschluss laden wir Sie zu einem Get-together. Die Teilnehmerzahl vor Ort ist begrenzt. Online-Anmeldung

Parken Sie am besten auf dem P1 (aus Richtung München kommend der erste Parkplatz vor der Hochschule bzw. links vom Hauptgebäude A). Die neue Mensa befindet sich rechts vom Hauptgebäude A.


Termindetails

Donnerstag, 26.01.2023
18:00 - 20:00
Hochschule Landshut, Neue Mensa
Am Lurzenhof 1
84036 Landshut
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen