Hands-on Workshop: Digital zukunftsfähig – mit vernetzten und smarten Produkten

IoT macht vieles möglich. Doch wie anfangen und vorgehen? Welche technischen Anforderungen muss man beachten? Und natürlich: Wie kann man Kosten schonen, sodass ein Return on Investment (ROI) möglich ist?


Kontakt

Ingrid Janssen

zum Profil

Hagenaustraße 24c

85416 Langenbach

+49 172 8790564

ingrid.janssen@bvmw.de

Über die Veranstaltung

- Mitgliedsveranstaltung in Augsburg - 

Sie sind Anlagenbauer, Geräte- oder Elektronikhersteller, IT-Dienstleister oder Berater und möchten Ihr Kerngeschäft durch digitale Produkte oder smarte Services ergänzen? Dann nutzen Sie die Potenziale zunehmender Vernetzung: Das “Internet of Things” – kurz IoT – bietet zahlreiche Möglichkeiten. Auch für Sie.

  • Steigern Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit durch eine App zur Fernüberwachung
  • Sparen Sie Kosten durch Condition Monitoring-Lösungen und effiziente Fernsteuerung Ihrer Geräte im Feld
  • Starten Sie in neue Geschäftsmodelle rund um Predictive Maintenance, Pay-per-Use- oder As-a-Service-Angeboten.
IoT macht es möglich. Doch wie anfangen und vorgehen? Welche technischen Anforderungen müssen Sie beachten? Und natürlich: Wie können Sie Kosten schonen, sodass ein Return on Investment (ROI) möglich ist?
Unser 2-stündiges Hands-on Workshop-Format im Ablauf:
  1. Sie liefern uns im Vorlauf einige Stichpunkte zu Ihrem IoT-Anliegen.
  2. Am Abend schildern Marcel Möstel und Sebastian Heger erprobte Best Practices aus über 10 Jahren Erfahrung in Geschäftsmodellen rund um IoT, Cloud und Apps.
  3. Dann ist Schluss mit Theorie: Unsere tresmo-Experten beleuchten mit Ihnen Ihre Anwendungsfälle und Ideen in Kleingruppen.
Was für Sie drin ist:
  1. Sie erhalten Inspiration und Entwürfe für belastbare Vorgehensmodelle und sinnvolle Go-to-Market-Strategien anhand bewährter tresmo-Methoden. 
  2. Sie netzwerken in einem transparenten Rahmen auf Augenhöhe mit gleichgesinnten Unternehmen bei kalten Getränken und Snacks.

Nutzen Sie die einmalige Chance und melden Sie sich kostenfrei an. Alles, was Sie tun müssen, ist, einige Informationen zu Ihrem Unternehmen und geplanten digitalen Lösungen bzw. Geschäftsideen anzugeben. Die Beispiele für den Workshop werden aus allen Informationen ausgewählt, um allen Teilnehmern praxistaugliche Impulse zu liefern, die weiterverwendet werden können.

Speakerinfo:



Herr Marcel Möstel
Head of Solutions der tresmo GmbH

Marcel Möstel ist Head of Solutions bei der tresmo GmbH. In seiner Position begleitet Herr Möstel verschiedenste Kunden von Beratung über Konzeption bis hin zur Markteinführung vernetzter B2C- und B2B-Lösungen. Neben seiner operativen Tätigkeit teilt er sein Know-How als Speaker und Autor, unter anderem für Magazine wie t3n und Computerwoche.



Dr. Sebastian Heger
Solution Specialist der tresmo GmbH

Dr. Sebastian Heger ist Solution Specialists bei der tresmo GmbH, wobei sein Fokus auf der operativen Vernetzung von Geräten und der Erstellung von PoCs liegt. Herr Dr. Heger ist zudem häufig als Speaker auf verschiedenen Konferenzen und Fachkongressen vertreten sowie als Autor in Fachmedien aktiv.


Über die tresmo GmbH

Digital zukunftsfähig: Mit vernetzten und smarten Produkten.

Seit über 10 Jahren entwickelt die tresmo GmbH digital erfolgreiche Produkte und flexibel anpassbare Lösungen für das Internet of Things (IoT). Direkt im Herzen von Augsburg. Die Mission: Mittelständische Unternehmen und Hidden Champions durch vernetzte und smarte Produkte an profitablen, digitalen Ökosystemen teilnehmen zu lassen.

Ihre Lösungen erlauben zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten, u.a. Condition Monitoring, Predictive Maintenance, Pay-per-Use, As-a-Service, Remote Management und Data Analytics.

So hat tresmo über die letzten 10 Jahre Erfolge mit großen Kunden, wie Vorwerk, Viessmann oder Boehringer Ingelheim als auch KMUs, wie Witty oder Home Power Solutions, feiern können.

Die Anmeldung alternativ auch per E-Mail möglich: Ingrid.Janssen@bvmw.de


Termindetails

Donnerstag, 19.01.2023
16:00 - 18:00
tresmo GmbH
Bahnhofstraße 5
86150 Augsburg
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen