Mittelstandsallianz - Jahrestagung - Mitarbeiterbeteiligung in Essen

In Kooperation mit dem Bundesverband Mitarbeiterbeteiligung - AGP

event.title

Ansprechpartner

Gabriele Masthoff

zum Profil

Halbe Höhe 30

45147 Essen

+49 201 7490749

+49 201 7490748

gabriele.masthoff@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Für die Unternehmen ist die Beteiligung der Mitarbeiter am Kapital ein wichtiges personalpolitisches Instrument um Fachkräfte erfolgreich anzuwerben und langfristig zu halten.

Darüber hinaus steigert sie Engagement und Motivation der Mitarbeiter, führt
zu einer besseren Performance und zu mehr Eigenkapital.

Doch noch immer sind unzureichende Kenntnisse über die Möglichkeiten der Mitarbeiterkapitalbeteiligung sowie ungünstige Rahmenbedingungen Gründe dafür, dass dieses wichtige unternehmerische und sozialpolitische Konzept sich bislang in
Deutschland nicht in dem notwendigen Umfang durchsetzen konnte.

Sie interessiert das Thema Kapitalbeteiligung, dann empfehlen wir Ihnen eine Teilnahme an der 68. Jahrestagung Mitarbeiterbeteiligung vom Bundesverband Mitarbeiterbeteiligung e.V.

Tagungsvorschau:
Während die deutsche Wirtschaft kontinuierlich wächst, partizipieren die Bürger an
den Erträgen dieses Wachstums kaum: Nur etwa jeder siebte Deutsche investiert in
Aktien und nur ca. 2 Millionen Beschäftigte sind an Ihrem Arbeit gebenden Unternehmen beteiligt.

Damit sind die Deutschen nicht nur abgekoppelt vom wirtschaftlichen Erfolg, sondern lassen auch eine Form der Vermögensbildung und Altersvorsorge ungenutzt, die nicht nur im derzeitigen Niedrigzinsumfeld höchst attraktive Renditen ermöglicht.

Dabei bietet insbesondere die Mitarbeiterkapitalbeteiligung die Möglichkeit, die Beschäftigten an den wirtschaftlichen Erfolgen der Unternehmen zu beteiligen. Sie ist zudem geeignet, breite Bevölkerungskreise an den Kapitalmarkt heranzuführen und mit den Chancen, die Aktien und andere Kapitalbeteiligungen insbesondere für die
Vermögensbildung und Altersvorsorge bieten, vertraut zu machen.

Für die Unternehmen ist die Beteiligung der Mitarbeiter am Kapital ein wichtiges personalpolitisches Instrument um Fachkräfte erfolgreich anzuwerben und langfristig zu halten. Darüber hinaus steigert sie Engagement und Motivation der Mitarbeiter, führt
zu einer besseren Performance und zu mehr Eigenkapital.

Doch noch immer sind unzureichende Kenntnisse über die Möglichkeiten der Mitarbeiterkapitalbeteiligung sowie ungünstige Rahmenbedingungen Gründe dafür, dass dieses wichtige unternehmerische und sozialpolitische Konzept sich bislang in
Deutschland nicht in dem notwendigen Umfang durchsetzen konnte.

Mit unserer Tagung wollen wir Unternehmern und Entscheidern sowie Vertretern aus
Politik, Verbänden und Gewerkschaften das Konzept der Mitarbeiterbeteiligung näher bringen sowie die positiven Auswirkungen für Unternehmen, Mitarbeiter und Gesellschaft aufzeigen.

Dabei richten wir den Fokus auch auf Beteiligungsprogramme in eigentümergeführten
Familienunternehmen. Denn Mitarbeiterkapitalbeteiligung findet sich nicht nur in
(großen) Aktiengesellschaften; nicht zuletzt aufgrund des Fachkräftemangels ist das
Interesse im Mittelstand in den letzten Jahren deutlich gestiegen

Ziele und Themen der Veranstaltung:
Vor diesem Hintergrund wollen wir einen Beitrag dazu leisten, den in den Unternehmen
zu beobachtenden positiven Trend bei der Mitarbeiterkapitalbeteiligung weiter
zu verstärken, Vorschläge für die Verbesserung der Rahmenbedingungen zu diskutieren und Politik, Verbände und Gewerkschaften zu entsprechenden Reformen zu
ermutigen.

Neben der Präsentation erfolgreicher Beteiligungsprogramme in Großunternehmen
und in der mittelständischen Wirtschaft sollen ausdrücklich die wirtschafts- und gesellschaftspolitische Aspekte der Mitarbeiterkapitalbeteiligung thematisiert und mit
eindeutigen Forderungen an die Politik verknüpft werden.

· Mitarbeiter-Kapitalbeteiligung / Ein zu wenig beachteter Erfolgsfaktor / Beste Praxis
Mitarbeiterbeteiligung

· Mehr Flexibilität und Stabilität für die Unternehmen / Die finanz- und personalwirtschaftlichen Vorteile der Mitarbeiter-Kapitalbeteiligung

· Förderung der Aktien- und Beteiligungskultur / Verbesserung der rechtlichen und
steuerlichen Rahmenbedingungen / Informationskampagne Mitarbeiterbeteiligung

· Vermögensbildung durch mehr Beteiligung am Produktivkapital / Stärkung der
Vermögensbildung in Arbeitnehmerhand / eine gleichmäßigere Vermögensverteilung
/ mehr Teilhabe am Wachstum der Wirtschaft

Zielgruppen der Veranstaltung:

· Unternehmer und Führungskräfte
· Vertreter aus Politik, Verbänden und Gewerkschaften
· Medienvertreter

 


Termindetails

Mittwoch, 16.05.2018
08:30 - 16:00
Rellinghauser Straße 1-11
45128 Essen
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung