Wie Mittelständler Unternehmenswerte durch Compliance schützen

Modernes Compliance Management für den Mittelstand, Mitarbeiterbindung als Täterprävention im Mittelstand, Cybercrime – aktuelle Phänomene und Handlungsempfehlungen der Polizei Hamburg

event.title

Ansprechpartner

Hans Kemeny

zum Profil

Westring 21

23626 Ratekau

+49 4504 2159595

+49 4504 2159596

hans.kemeny@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Das digitale Zeitalter geht mit neuen Formen der Kriminalität einher: Mehr als die Hälfte der Unternehmen sind bereits Opfer einer CyberAttacke geworden – oder haben den konkreten Verdacht. Wie können sich Unternehmen gegen digitale Angriffe wappnen?

Gemeinsam mit der Northern Business School (NBS) und der Polizei Hamburg gehen wir auf die Herausforderungen und Lösungsansätze ein. Was leistet Compliance Management im Mittelstand, wie sieht dieses konret aus? Wie können Mitarbeiter sensibilisiert werden? Gegen welche ernsthaften Bedrohungen müssen wir uns schützen? 

Erfahren Sie mehr in drei kurzen Beiträgen und stellen Sie den Referenten Ihre brennenden Fragen.


Agenda & Programm:

17:30 Eintreffen der Teilnehmer

18:00 Begrüßung

18:15 Referat „Modernes Compliance Management für den Mittelstand“
          Prof. Dr. André Röhl, Studiengangsleiter Sicherheitsmanagement

18:45 Referat „Mitarbeiterbindung als Täterprävention im Mittelstand“
          Prof. Dr. Achim Wortmann, Professur für Wirtschaftspsychologie

19:15 Referat „Cybercrime – aktuelle Phänomene und Handlungsempfehlungen der Polizei Hamburg"
          Katharina Kießling, Polizei Hamburg – LKA 543 – ZAC (Zentrale Ansprechstelle Cybercrime) 

19:45 Netzwerken & Get-together

21:00 Ende der Veranstaltung


Termindetails

Mittwoch, 17.10.2018
17:30 - 21:00
NBS Studienzentrum Alstercity
Weidestraße 122C
22083 Hamburg
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung