Kontakt

Marlies Staudt

zum Profil

Auf der Heide 18

33154 Salzkotten

+49 2948 949876

+49 2948 949877

marlies.staudt@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Sehr geehrte Unternehmerinnen und Unternehmer,
liebe Mitglieder und Interessierte des BVMW,

Die Behauptung vieler Unternehmen „Unsere Mitarbeiter sind unser größtes Kapital!“ trifft im Fußball definitiv zu. Die Profis aus der 1. Bundesliga verdienen nämlich im Schnitt rund € 2 Mio. pro Jahr – Tendenz steigend. Entsprechend intensiv bespielen Profivereine neben dem Platz klassische Führungsthemen. Unabhängig davon gehen in der Wirtschaft mit der steigenden Virtualisierung, Automatisierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen vier Herausforderungen für die Führung einher.

  1. nimmt die Bedeutung von Führung auf Distanz zu.
  2. muss Führung unter der Randbedingung von immer kürzeren Innovations- und Veränderungszyklen funktionieren.
  3. ist ein kompetenter Umgang mit einer verunsicherten Belegschaft gefragt. Und
  4. erfordert eine zunehmende Komplexität und Vernetzung den Blick über den Tellerrand und die Überwindung von Abteilungs- und Silodenken. Es ist kein Zufall, dass Trainerstars wie Jürgen Klopp ebenso bewusst wie systematisch und professionell moderne Konzepte aus der Managementtheorie nutzen, um ihre Teams zu führen. Aber das können Sie auch! Besuchen Sie das Hinspiel „Schalke 4.0: Führung mit Kick“, um in einem spannenden, amüsanten und informativen Format konkrete Tipps für die eigene Praxis mitzunehmen.
Im November erfolgt das Rückspiel mit dem Titel „Echte Liebe oder Mir san mia?“ zum Thema Kultur- und Strategieentwicklung. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Interessierte Geschäftsfreunde und Gäste sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich rasch an.
 
Zur Person:
Ralf Lanwehr wurde 2016 als Professor für internationales Management an die FH Südwestfalen berufen. Er interessiert sich für die Auswirkungen von Digitalisierung und Informatisierung auf die Unternehmensführung und konzentriert sich dabei auf die Themen Führung, Kultur und Strategie. Zu seinen Partnern zählten bislang vor allem Großunternehmen wie BMW, SAP und Google. Fasziniert von der Stärke und Dynamik der südwestfälischen Wirtschaft sucht er in seiner neuen Heimat nun den Praxistransfer von der Hochschule in die Region und freut sich auf einen fruchtbaren Austausch. Eine Branchenspezialisierung von Ralf Lanwehr liegt auf dem Profifußball, wo er für mehrere Vereine der ersten Bundesliga tätig war und ist. Für den DFB verantwortet er zudem die Cheftrainerausbildung der Bundesligatrainer im Bereich Führung und Teamdynamik. Er studierte Psychologie und Mathematik an der Universität Münster und schloss seine Promotion in Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität Berlin ab. Die große Karriere als Profifußballer blieb trotz seiner Zeit als Stürmer von Balane Inhambane in der dritten mosambikanischen Liga vollkommen verdientermaßen aus.

Agenda:
18:00 Uhr       
Einlass

18:30 Uhr
Begrüßung der Gäste und Eröffnung der Veranstaltung
Peter Staudt, BVMW

18:35 Uhr 
Grußworte der Stadt Arnsberg durch
Bernd Lepski, Wirtschaftsförderung

18:40 Uhr  
Begrüßung durch den Gastgeber TRILUX-Akademie
Dr. Thomas Johann, Head of Human Resources

18:50 Uhr       
Schalke 4.0 Hinspiel: Führung mit Kick
Prof. Dr. Ralf Lanwehr, BWL / Internationales Management, FH Meschede

20:00 Uhr       
Netzwerken bei einem kleinen Imbiss und Getränken
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Interessierte Geschäftsfreunde und Gäste sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich rasch an.
Ich freue mich auf Sie!
 


Termindetails

Dienstag, 21.05.2019
18:00 - 20:00
TRILUX Akademie
Heidestraße 4
59759 Arnsberg
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung