Mittelstands-NEUJAHRStreff 2020 in Mönchengladbach

Wenn Schokolade nicht mehr hilft * CORPORATE HAPPINESS - einzigartiges Wachstum für Menschen und Unternehmen


Kontakt

Stefan A. Wagemanns

zum Profil

Rönneterkamp 29

41068 Mönchengladbach


Über die Veranstaltung

Wenn Schokolade nicht mehr hilft

CORPORATE HAPPINESS - einzigartiges Wachstum für Menschen und Unternehmen

„Oft muss sich die Unternehmenskultur grundlegend verändern“, sagt Dr. Oliver Haas, der sein Programm `Corporate Happiness´ bei der Hotelkette Upstalsboom (Video-LINK) umsetzte.

Mit Erfolg: Nach drei Jahren stieg die Mitarbeiterzufriedenheit um 80 Prozent, die Krankheits- und Fluktuationsquote halbierte sich, der Umsatz verdoppelte sich, die Bewerberzahl stieg um 500 Prozent. Haas: „Solche Erfolge erreicht man aber nicht, wenn man auf Ergebnisse schielt.“ Mitarbeiter merken schnell, ob sie Mittel zum Zweck für eine positive Außendarstellung oder mehr Rendite sind – oder, ob es der Geschäftsleitung wirklich um die Menschen geht.



In jedem von uns steckt eine unbändige Kraft, gemeinsam mit anderen Großartiges zu leisten. Durch die Entstehung intrinsischer Motivation und die Entfaltung innerer Potenziale erwachen Sinnstiftung, Wertschätzung und eine leidenschaftliche Motivation in Mitarbeitern.

Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der `Positiven Psychologie´ zeigt er die immense Kraft der Potenzialentfaltung auf, die Mitarbeiter glücklicher, begeisterter und kreativer werden lässt - und dadurch das Unternehmen von innen heraus stärkt.

Der Referent: Dr. Oliver Haas (VIDEO-LINK)

Der ehemalige Controller Dr. Oliver Haas gründete 2010 sein Beratungsunternehmen Corporate Happiness® als er feststellte, dass nicht allein Zahlen über den Erfolg entscheiden. Sein Programm dreht sich um Themen wie Haltung, Bedeutsamkeit, Stärken, Emotionen und Energiemanagement. Heute setzt er die Erkenntnisse der wissenschaftlich fundierten Glücksforschung im Unternehmenskontext um und zeigt somit, dass eine Unternehmenskultur, die sich am Glück aller orientiert, einzigartiges Wachstum für Menschen und Unternehmen ermöglicht.

ABLAUF

ab 18:30 Uhr        Eintreffen der Teilnehmer

19:00 Uhr             Video-Intro: Vorstellung der Veranstaltungspartner

                               Begrüßung Stefan A. Wagemanns, BVMW
                            
                               Grußwort Frank Kindervatter, Vorstand der NEW AG 

                               Keynote Dr. Oliver Haas, Experte für Corporate Happiness

20:30 Uhr             Get-Together mit Getränken & Imbiss

22:00 Uhr             Ausklang der Veranstaltung

DIE LOCATION



Der NEUJAHRStreff findet in der Produktionshalle der Firma SATO GmbH in Mönchengladbach-Hardt statt.
SATO ist führender Anbieter für Sonder­schneid­anlagen und baut seit mehr als 30 Jahren auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmte System­lösungen rund ums Schneiden. Häufig auch in Kombination der verschiedenen Schneid­verfahren untereinander, ergänzt durch mechanische Anwendungen wie Bohren. (VIDEO-LINK).

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist bis zum 6. Januar 2020 erforderlich.

Diese Veranstaltung wird vom NUTZENstifter Stefan A. Wagemanns (selbständiger Repräsentant des BVMW) organisiert und durchgeführt.

EINLADUNGSKARTE

Wir danken unserem Gastgeber:


 

Wir danken unseren Veranstaltungspartnern:



Datenschutzhinweis: Wir weisen hiermit ausdrücklich darauf hin, dass auf dieser BVMW-Veranstaltung fotografiert wird und ggf. auch Videoaufnahmen gemacht werden. Durch Ihre Anmeldung und Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese, auf denen Sie abgelichtet bzw. zu erkennen sind, evtl. in unseren Publikationen, auf unseren Internetseiten oder in unseren sozialen Netzwerken veröffentlicht werden. Zudem stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu, dass Ihr Name auf einer Anmeldeliste erscheint, die an alle Teilnehmer ausgegeben wird.


Termindetails

Donnerstag, 09.01.2020
18:30 - 22:00
SATO GmbH
Tomphecke 51
41169 Mönchengladbach
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung