Vom analogen zum digitalen Geschäftsmodell

Wie sich im Zuge der Digitalisierung etablierte Strukturen und Handlungsmuster ändern und Unternehmen zu digitalen Geschäftsmodellen kommen, erfahren Sie in diesem Workshop.

event.title

Kontakt

Edgar Jehnes

zum Profil

Schopenhauerstraße 21

90409 Nürnberg

+49 911 2879046

+49 32 121106065

edgar.jehnes@bvmw.de

Über die Veranstaltung

*Noch Plätze frei*

Vom analogen zum digitalen Geschäftsmodell 


Die „kreative Zerstörung“ von etablierten Strukturen und Handlungsmustern durch Unternehmen wie Amazon, Apple, Uber oder Google ist in aller Munde. Dieser interaktive Workshop dreht sich um die An- und Herausforderungen bei der Digitalisierung. In der digitalen Welt verändern sich Geschäftsmodelle, das Angebot von smarten Services gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Im interaktiven Teil des Workshops werden folgende Fragestellungen aufgeworfen:

  • Wie ändern sich bestehende Geschäftsmodelle durch die Digitalisierung?
  • Funktionieren künftig etablierte und erfolgreiche Strukturen und Handlungsmuster noch?
  • Wie können durch Vernetzung neue Dienstleistungsideen und Produkte entstehen? 
     

Workshopinhalte

  • Herausforderungen In der digitalen Welt
  • Beispiele von neu entwickelten Geschäftsmodellen, die Möglichkeiten und Vorteile der Digitalisierung für sich nutzen
  • Diskussion von Lösungsansätzen sowie die prototypische Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und smarter Services


Programm

14.30 Uhr Begrüßung und Registrierung bei Kaffee
15.00 Uhr Workshop Teil 1
16.15 Uhr Kaffeepause
16.30 Uhr Workshop Teil 2
17.30 Uhr Ende Workshop / ggf. Registrierung Abendveranstaltung 
 

Der Trainer

Oliver Fuhrmann ist Head of Business Development bei der Trevisto AG. Seine Schwerpunkte sind Strategieentwicklung für die Digitale Transformation, Innovation von datenbasierten Geschäftsmodellen und Service Development.
 


Oliver Fuhrmann, Trevisto AG

Dieser Workshop ist Teil der "Innovationsoffensive. Mittelstand und Gründer.". Am 27. Februar 2019 finden am Nachmittag 3 parallel laufende Workshops statt, später gibt es eine Abendveranstaltung. Siehe hier. Workshop und Abendveranstaltung können unabhängig voneinander besucht werden. Es ist jeweils eine separate Anmeldung erforderlich.

Am Nachmittag werden 3 parallel laufende Workshops angeboten. Bitte entscheiden Sie sich für einen:

  1. Workshop 1
    Innovation für die Dienstleistungsgesellschaft - Service Design Thinking kennenlernen und verstehen
  2. Workshop 2
    Vom analogen zum digitalen Geschäftsmodell
  3. Workshop 3
    Digital Leadership

Details zur Abendveranstaltung finden Sie hier.

Innovationsoffensive. Mittelstand und Gründer.

Die Innovationsoffensive. Mittelstand und Gründer gibt es seit 2016. Sie ist eine bundesweite Veranstaltungsreihe von Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V., der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit  und der  AiF Forschung Technik Kommunikation GmbH, die mittelständische Unternehmen und Gründer bei der individuellen Entfaltung ihres Innovationspotenzials unterstützt und über politische Rahmenbedingungen und Chancen für die Gesellschaft informiert. 

 

Termin | Ort | Anmeldung

Termin
Mittwoch, 27. Februar 2019,
Workshop 15.00 - 17.30 Uhr

Ort    
GRUNDIG AKADEMIE, Klingenhofstr. 58, 90411 Nürnberg

Kosten    
Keine Teilnahmegebühren  

Teilnahme
Teilnahme nur auf persönliche Einladung und mit Anmeldung! Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung, falls noch Plätze frei sind, wenn nicht, informieren wir Sie. Die Anzahl der Plätze ist eng begrenzt, bitte melden Sie sich daher frühzeitig an. 

Anmeldung
Anmeldungen bitte an edgar.jehnes@bvmw.de mit Titel des Workshops, Name, Vorname, Firma und E-Mail-Adresse. Wenn Sie auch zur Abendveranstaltung kommen möchten, senden Sie uns bitte eine separate Mail.

Anreise/Parken
Hinweise zur Anreise und zum Parken erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung. 

Infos/Kontakt
BVMW Nordbayern, Edgar Jehnes, Schopenhauerstr. 21, 90409 Nürnberg, Tel. 0911 – 287 90 46, edgar.jehnes@bvmw.de


Hinweise
Während der Veranstaltung werden ggf. Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht, die potentiell für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass gegebenenfalls Fotos, auf denen Sie möglicherweise zu sehen sind, zur Pressearbeit und Berichterstattung auf der Internetseite www.bvmw.de sowie den dazugehörigen Social-Media-Kanälen (Facebook, Twitter) veröffentlicht werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie für die Veröffentlichung kein Entgelt erhalten. Die Zustimmung wird unbefristet erteilt. Sie kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Die Widerrufserklärung kann an folgende Kontaktkanäle gerichtet werden: BVMW Nordbayern, Schopenhauerstr. 21, 90409 Nürnberg, Tel. 0911 - 287 90 46, edgar.jehnes@bvmw.de. Der Betreiber/Verantwortliche der oben genannten Website haftet nicht dafür, dass Dritte ohne Wissen des Betreibers/Verantwortlichen den Inhalt der genannten Website für weitere Zwecke nutzen, so insbesondere auch durch das Herunterladen und/oder Kopieren von Fotos. Der Betreiber/Verantwortliche sichert zu, dass ohne Zustimmung des Unterzeichnenden Rechte an den in das Internet eingestellten Fotos nicht an Dritte veräußert, abgetreten usw. werden. Allerdings gilt diese Zustimmung auch für den Fall, dass der Betreiber/Verantwortliche in einer anderen Rechtsform tätig wird.

Kontakt

Edgar Jehnes
Der Mittelstand. BVMW 
Bundesverband mittelständische Wirtschaft
BVMW Nordbayern 
Schopenhauerstr. 21
90409 Nürnberg 
Telefon: +49 911 287 90 46
Mobil: +49 174 94 89 133
Telefax: +49 321 21 10 60 65
E-Mail: edgar.jehnes@bvmw.de


Termindetails

Mittwoch, 27.02.2019
15:00 - 17:30
Grundig Akademie
Klingenhofstraße 58
90411 Nürnberg
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung