LESUNG & PODIUM: "Zu jung für alt!" mit SPIEGEL-Redakteur Dieter Bednarz

Lesung mit Dieter Bednarz mit anschließender Podiumsdiskussion mit Experten von DORNBACH und der Sparkasse Koblenz zum Thema Nachfolge.


Ansprechpartner

Sarah Hennemann

zum Profil

Brückenstraße 29

56220 Urmitz

+49 2630 9561991

sarah.hennemann@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Dieter Bednarz, Jahrgang 1956, ist Journalist, Autor, Dozent und war 30 Jahre lang beim Hamburger Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL als politischer Redakteur tätig. Seine scharf geführten Gespräche unter anderem mit Irans Staatschef Ahmadinedschad, Syriens Machthaber Assad und Ägyptens Präsident Sisi, fanden weltweit Beachtung. Sein weitgehend autobiographisches Werk "Überleben an der Wickelfront" wurde von der damaligen Familienministerin von der Leyen als "wichtiger Denkanstoß in der familienpolitischen Diskussion" empfohlen und mit der komödiantischen Verfilmung zum ZDF-Quotenhit. 

Heute liest er aus seinem neuesten Buch "Zu jung für alt!" und spricht offen, ehrlich aber auch sachlich über seine persönliche Situation, als sein Arbeitgeber ihm nach einer erfolgreichen Karriere den Vorruhestand anbot. 

Dieter Bednarz hält keine gewöhnliche Lesung über ein Rentner-Dasein, sondern erzählt auf unterhaltsame Weise aus seiner Lebensgeschichte - über die Gedankengänge der jetzigen Babyboomer-Generation, Chancen und den demographischen Wandel. 

Die Lesung von Dieter Bednarz wird abgerundet durch eine anschließende Podiumsdiskussion, geführt von Moderator Franz-Josef König, mit Unternehmern aus der Wirtschaft und Nachfolgeexperten von DORNBACH und der Sparkasse Koblenz.


Dieter Bednarz


Veranstaltungspartner:




 


Termindetails

Donnerstag, 28.03.2019
18:30 - 21:30
Dornbach GmbH
Ferdinand-Nebel-Straße 3
56070 Koblenz
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung