2. BVMW Jahresempfang "Musen & Macher"

Der BVMW Cottbus-Niederlausitz lädt zum 2. Jahresempfang für die Lausitzer Wirtschaft.


Ansprechpartner

Ralf Henkler

zum Profil

Am Nordrand 40

03044 Cottbus

+49 355 48540991

ralf.henkler@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Mehr denn je ist die Lebensqualität einer Region heute abhängig vom Zusammenspiel einer leistungsfähigen Wirtschaftsstruktur mit einer vielfältigen Kulturlandschaft. „Musen & Macher 2019“, möchte die „Hauptdarsteller“ beider Seiten zusammenbringen: die Künstler und die Unternehmer, die Musen und die Macher, die mit ihren Intentionen die Lausitz als Wohn,- Arbeits- und Bildungsort nach vorn bringen wollen.
Der BVMW hat sich dafür mit dem Staatstheater Cottbus und der Cottbuser Agentur „Zwei Helden“ erfahrene Partner an die Seite geholt, die ihn bei der Organisation unterstützen. Das Staatstheater wird dem Empfang ein unverwechselbares Ambiente verleihen. Das Große Haus am Cottbuser Schillerplatz steht zugleich stellvertretend für jenes bürgerschaftliche Engagement, das bereits vor mehr als 100 Jahren in einer wirtschaftlich gedeihenden Lausitz für kulturelle Leuchttürme sorgte.
Ganz in diesem Sinne lädt der BVMW, branchenunabhängig und politisch neutral, Unternehmer der gesamten Lausitz für Donnerstag, den 20.6.2019 ab 18.30 Uhr in das Theater am Cottbuser Schillerplatz ein. Das persönliche Wort ist durch nichts zu ersetzen. Aus diesem Grund wird es viel Raum für Gespräche geben. Das Engagement von Unternehmen für das Theater soll gewürdigt – Kultur und Küche auf hohem Niveau genossen werden. Darüber hinaus gewährt das Opernensemble des Hauses einen Blick auf die neuste Opernproduktion. Zu erleben ist der 1. Akt der Generalprobe von Gaetano Donizettis “komische Oper“ DER LIEBESTRANK.

  • 18:00 Uhr Eintreffen der Gäste, Glas Sekt im 1. Rang
  • 18:30 Uhr Begrüßung: durch Dr. René Serge Mund, Geschäftsführender Direktor des Staatstheaters Cottbus und Vorsitzender des Vorstandes der Brandenburgischen Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder) und Ralf Henkler (BVMW- Leiter der Wirtschaftsregion Cottbus-Niederlausitz)
  • 19:00 Uhr Auszeichnung verdienstvoller Partner und Sponsoren des Staatstheaters durch OB Holger Kelch und Landrat Harald Altekrüger (angefragt)
  • 19:10 Uhr "Reallabor Lausitz - Die Zukunft hat begonnen" Referent: Torsten K. Bork, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Lausitz GmbH
  • 19:30 Uhr Generalprobe (1. Akt) Gaetano Donizettis “komische Oper“ DER LIEBESTRANK
  • 20:15 Uhr Gang zum Malsaal mit Ausblick über die Dächer der Stadt
  • ab 20:20 Uhr Buffet und Gespräche


Termindetails

Donnerstag, 20.06.2019
18:00 - 22:00
Schillerplatz 1
03046 Cottbus
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung