Große Kino-Gala mit Christian Bruhn

Deutschlands Erfolgs-Komponist kommt nach Donzdorf

event.title

Kontakt

Lothar Lehner

zum Profil

Dorfstraße 12

73312 Geislingen

+49 7331 210599

+49 32 226809717

lothar.lehner@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Zum Internationalen Schlagerwettbewerb „Stauferkrone“ (16. bis 19. Mai 2019)  läuft am Donnerstag, 16. Mai (20 Uhr) der dokumentarische Kinofilm „Meine Welt ist die Musik“ über das Leben des deutschen Erfolgskomponisten Christian Bruhn. Zu diesem Anlass wird Christian Bruhn nach Donzdorf kommen und nach der Filmvorführung mit persönlichen Anmerkungen den Film ergänzen und bei einem Live-Konzert einige seiner Melodien auf dem Piano spielen.


Die „Stauferkrone“ in Donzdorf bekommt einen glanzvollen Kinoabend. In Zusammenarbeit mit dem BVMW Kreisverband Göppingen und dem Münchner Verleih „Filmperlen“ ist es den Organisatoren des Wettbewerbs gelungen, den seit Mitte Januar in ausgesuchten deutschen Kinos laufenden Film „Meine Welt ist die Musik“ nach Donzdorf zu holen. Er wird am Donnerstag, 16. Mai über die Leinwand im Saal des Hotels „Becher“ flimmern. Der Film (Regie: Marie Reich) gibt nicht nur Einblick in  das Leben von Christian Bruhn, sondern schildert auch seine großen musikalischen Erfolge. Bruhn, der 2015 und 2017 bei der „Stauferkrone“ jeweils den Preis für die beste Komposition gewann, schrieb gut 2500 Titel, darunter zahllose Hits für nahezu alle namhaften Interpreten des deutschsprachigen Schlagers. Zu seinen bekanntesten Schlagern gehören „Marmor, Stein und Eisen“ bricht“, „Zwei kleine Italiener“, „Liebeskummer lohnt sich nicht“, „Ein bisschen Spaß muss sein“ oder „Heidi“. Mit „Wunder gibt es immer wieder“, gesungen von Katja Ebstein, schaffte es Bruhn ins Finale des heutigen Eurovision Song Contest. Bruhn schrieb aber auch Musik für Filme und TV-Serien, wie „Captain Future“ oder „Timm Thaler“, sowie viele bekannte Werbejingles.


Besonders freuen sich die Veranstalter darüber, dass Christian Bruhn zugesagt hat, zum Kinoabend nach Donzdorf zu kommen. Der 84-Jährige will nach dem Film die Produktion von Constantin Ried noch um einige persönliche Anmerkungen bereichern und zum Abschluss einige Melodien live auf dem Piano spielen. Musikinteressierte haben zudem Gelegenheit, mit Bruhn ins Gespräch zu kommen und zu fachsimpeln. „Es war mir nie wichtig auf der Straße erkannt zu werden, die Leute sollen meine Melodien pfeifen“, sagt Bruhn, der ein Verehrer von Mozart ist und dessen Herz für den Jazz schlägt.


Der Kinoabend in Donzdorf ist eine öffentliche Veranstaltung.

 
Programm für Donnerstag, 16. Mai 2019

19.30 Uhr Begrüßung / Check-In

20.00 Uhr Kinoabend „Meine Welt ist die Musik“ mit Christian Bruhn live Öffentliche Veranstaltung

21:30 Uhr Netzwerken bei Musik mit Christian Bruhn am Klavier


Eintritt

  • 8,00 Euro (Normalpreis)

    bzw.
     
  • 5,00 Euro (Preis für BVMW-Mitglieder) nur im Vorverkauf bei Onlinebuchung


Termindetails

Donnerstag, 16.05.2019
19:30 - 22:30
Schloßstraße 7
73072 Donzdorf
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung