BRW-Wirtschaftskongress

Der Wirtschaftskongress veranstaltet vom BVMW-Mitglied Versicherungsbüro Becker Ritz Wlasak oHG rückt im diesem Jahr das Thema "Gesellschaftlicher Wandel - Herausforderung für das Management" in den Fokus.


Kontakt

Josef Stumpf

zum Profil

Haid-und-Neu-Straße 7

76131 Karlsruhe

+49 721 989906-60

josef.stumpf@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Der BVMW ist auch in diesem Jahr Partner des BRW Wirtschaftskongress in Ettlingen. Die Veranstaltung, welche in diesem Jahr zum 12. Mal stattfindet, richtet sich an Entscheider und Gestalter der Wirtschaftsunternehmen in der Region. Veranstalter ist das BVMW-Mitglied Versicherungsbüro Becker Ritz Wlasak oHG. Das diesjährige Thema ist:

"Gesellschaftlicher Wandel - Herausforderung für das Management"

Soziale Normen, die über viele Generationen stabil schienen, werden auf den Kopf gestellt. Das betrifft u. a. unser Familienbild, unsere Art des Kommunizierens, der Rückzug des Religiösen aus dem Alltag oder demographische Verschiebungen: Es gibt immer weniger Gewissheiten und wer weiß schon, wie wir in 15 bis 20 Jahren leben werden.

Viele betrachten diese Veränderungen als Bedrohung. Das Vertrauen in unsere Eliten, allen voran Politiker und Medien, erodiert und führt zur Flucht in nationalen Egoismus und Fremdenfeindlichkeit. Die Freiheit des Einzelnen wird infrage gestellt z. B. durch schärfere Auflagen, Forderungen, individuelle Mobilität drastisch zu reduzieren oder dem Druck, in der Öffentlichkeit gendergerecht zu kommunizieren.

Auch das Bild des Unternehmers wandelt sich: Man erwartet von uns Lösungen im Bereich des Umweltschutzes, der Alterssicherung, sowie der Gleichberechtigung der Geschlechter und ethnischer Gruppen.

Spannende Vorträge, die zu Diskussionen verhelfen und neue Sichtweisen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft geben sollen, stehen im Fokus der Veranstaltung. Mit dabei sind:

Boris Palmer, Oberbürgermeister Tübingen
Franz Müntefering, SPD
Dr. Hajo Schumacher, Journalist & Publizist
Ralf Dujmovits, Berg- & Skiführer

Progamm:

12:00 Uhr
Eintreffen der Gäste mit Lunchbuffet 

13:10 Uhr
Begrüßung und Grußwort durch Oberbürgermeister Johannes Arnold

13:30 Uhr
Oberbürgermeister Boris Palmer mit Talkrunde
"Gesellschaftlicher Wandel - Aspekte einer Universitätsstadt"

14:20 Uhr
Hajo Schumacher
"Den richtigen Ton finden in Zeiten der Empfindlichkeitsökonomie"

15:30 Uhr Pause

15:45 Uhr
Ralf Dujmovits
"Wagnis/Veränderungen/Erfolg"

16:45 Uhr Pause

17:15 Uhr
Franz Müntefering
"Wie wollen wir in Zukunft leben? Was können wir tun?"

18:30 Uhr
Abendbüffet und gemütlicher Ausklang

Teilnahmeentgeld regulär 299 € zzgl. MwSt. Für BVMW-Mitglieder gilt der Sonderpreis von 249 € zzgl. MwSt. Eine Anmeldung ist über die untenstehende Maske bis zum 01. Juni 2019 erforderlich. 

In diesem Betrag sind die Teilnahme am Kongress, Lunch, Abendbuffet und Getränke enthalten. Anmeldungen sind verbindlich und werden nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bitte überweisen Sie das Teilnahmeentgelt erst nach Erhalt der Rechnung, die gleichzeitig Teilnahmebestätigung ist. Bei einem Rücktritt nach dem 14. Juni 2019 wird das volle Teilnahmeentgelt erhoben. Es besteht die Möglichkeit, Ersatzteilnehmer zu benennen. Eine Teilnehmerliste mit Namen und Firma liegt zur Veranstaltung aus. Die Datenschutzbestimmungen finden Sie unter 
www.brw-wirtschaftskongress.de/datenschutz


Termindetails

Donnerstag, 27.06.2019
12:00 - 19:30
Buhlsche Mühle
Pforzheimer Straße 68
76275 Ettlingen
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung