Digitalisierung, F&E, und Co.

Mit öffentlichen Förderungen mehr erreichen und Kosten senken!


Ansprechpartner

Dirk Ludwig

zum Profil

Hülstrung 41

42799 Leichlingen

+49 2175 882368

dirk.ludwig@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Digitalisierungs- und Forschungsprojekte kosten Geld, viel Geld. Doch gerade für KMU ist eine durchgängige Digitalisierung und die erfolgreiche Realisierung ihrer Innovationspotenzials maßgeblich dafür ob man wettbewerbsfähig bleibt.

Was viele nicht wissen: Für viele (oftmals eh geplante Vorhaben und Projekte) gibt es attraktive öffentliche Förderprogramme. Doch wie soll man auch bei mehr als 1000 Programmen den Überblick behalten? Welche Programme lohnen sich nicht nur finanziell, sondern lassen sich auch beantragen und administrieren ohne unverhältnismäßig hohe Folge- / Prozesskosten zu erzeugen? Und das alles, wo viele unseriöse Berater nur den eigenen schnellen Profit im Blick haben?

Unsere Experten, Jan-Frederik Kremer und Gerhard Becker geben Antworten und helfen KMU durch den Förderdschungel.

Jan-Frederik Kremer bringt die Erfahrung und Expertise des weltweit renommierten und gemeinnützigen „Forschungsnetzwerkes Mittelstandes“ als Geschäftsführer einer der Tochterunternehmen (AiF F-T-K GmbH) der „Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen – AiF“ ebenso ein, wie unschätzbares Wissen aus Projektträgerschaften für Ministerien und Co, sowie erfolgreiche use-cases aus unzähligen KMU. Mit seinem Team kann er dabei offen, ehrlich und transparent beraten. Denn im Vordergrund seiner Tätigkeit stehen keine willkürlichen Beratungsmandate, sondern der Auftrag den deutschen Mittelstand zu helfen an der Weltspitze zu bleiben. Aus Ideen Innovationen werde zu lassen ist Auftrag, Passion und Berufung der AiF F-T-K.   

Gerhard Becker ist Experte für Fortschritt und Innovation im Mittelstand. In der zweiten Generation hilft er mittelständischen Unternehmen Innovation zu etablieren und zu fördern. Der Sitz der ifb Unternehmensberatung ist in Leichlingen.

Der Preis für das Frühstück liegt bei 15,-€ Brutto pro Teilnehmer. Sie bezahlen vor Ort direkt im Bistro Wildpark. Bei Anmeldung und nicht erscheinen, sind Sie damit einverstanden, das wir Ihnen die 15,-€ Brutto nachträglich in Rechnung stellen. Kostenfreien Absagen sind bis 05.07.19 möglich.     

Hinweis zur DSGVO:
Mit der Anmeldung sind Sie damit einverstanden, dass bei der Veranstaltung sowohl fotografiert wird als auch Filmaufnahmen entstehen. Ebenfalls stimmen Sie zu, dass für die Veranstaltung eine Teilnehmerliste erstellt wird und diese allen Teilnehmern und den Mitarbeitern des Verbandes zugänglich gemacht wird. Die Teilnehmerliste umfasst folgenden Inhalt: Unternehmen, Vorname, Zuname und Stadt. Sollten sie zu einem der Punkte nicht einwilligen, so schreiben Sie dem Veranstalter eine E-Mail und üben hiermit Ihr Widerrufsrecht gem. Art. 21 DSGVO aus. 


Termindetails

Dienstag, 09.07.2019
08:00 - 10:00
Bistro Wildpark
Am Reuschenberger Busch 6
51373 Leverkusen
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung