Podiumsdiskussion zur Landtagswahl 2019

Patrick Meinhardt diskutiert mit den den Spitzenkandidaten der Stadt Chemnitz.


Kontakt

Bernd Reinshagen

zum Profil

Bernhardstraße 68

09126 Chemnitz

+49 371 458 586 02

bernd.reinshagen@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Am 1. September begeben wir uns wieder an die Wahlurne. Bei den Wahlen 2018 war ein Anstieg der Wahlbeteiligung zu verzeichnen. Immer mehr Menschen interessieren sich wieder für Politik oder sind immer mehr Menschen mit dieser unzufrieden? Bei den Wahlen in anderen Europäischen Ländern haben die nationalistischen Parteien starken Zulauf. Stößt die gelebte Demokratie in Europa und besonders in Deutschland an ihre Grenzen? Darf man noch solche Fragen stellen? Darf man das bestehende System überhaupt noch kritisch hinterfragen, ohne in die rechte Ecke gestellt zu werden?
Das man den Medien nicht glauben kann, haben wir Chemnitzer nach dem 25. August 2018 sehr schmerzhaft erfahren.
Eine Podiumsdiskussion des BVMW vor einer Landtags- oder Bundestagswahl ist in Chemnitz seit 2003 Tradition. Wir wollen damit den Chemnitzer Unternehmern die Gelegenheit geben, sich noch 5 Tage vor der Wahl persönlich ein Bild von den Kandidaten der CDU, SPD, Die Grünen, FDP, Die Linken und der AFD zu machen.
Wir werden uns dabei an den Wahlprüfsteinen des BVMW zur Landtagswahl in Sachsen orientieren.

Gastgeber des Abends ist die Heinrich Schmid GmbH & Co. KG mit dem Geschäftsführer Uwe Schulze an der Spitze.

Wir freuen uns auf einen informativen und lebendigen Abend mit Ihnen.


Termindetails

Dienstag, 27.08.2019
18:00 - 21:00
Wladimir-Sagorski-Straße 30
09122 Chemnitz
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung