Landtagswahl in Brandenburg - Wirtschaft und Politik im Dialog

Welche Fragen die Wirtschaft im Landkreis Oberspreewald-Lausitz konkret bewegen

event.title

Kontakt

Ralf Henkler

zum Profil

Am Nordrand 40

03044 Cottbus

+49 355 48540991

ralf.henkler@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Am 1. September 2019 wird die Zusammensetzung des Brandenburger Landtages neu bestimmt. Derzeit sind SPD, CDU, DIE LINKE, AfD und GRÜNE/B 90 im Landtag vertreten. Für Sie als Unternehmerin bzw. Unternehmer ist sicher die wirtschaftspolitische Ausrichtung maßgeblich für Ihre Wahlentscheidung. 
 
Welche Fragen die Wirtschaft im Landkreis Oberspreewald-Lausitz konkret bewegen, wollen der Regionalausschuss OSL der Industrie- und Handelskammer Cottbus, der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) und der Bundesverband für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft (BWA) gemeinsam mit Kandidaten der derzeit im Landtag vertretenen Parteien aus den Wahlkreisen in OSL diskutieren.  
 
Stellen Sie gern Fragen und diskutieren Sie mit über Ansichten und Wahlinhalte zu folgenden Themen: 
 
1. Strukturwandel: Was sind die Arbeitsplätze der Zukunft?
2. Kohleausstieg: Wie geht sichere und bezahlbare Stromversorgung? 
3. Fachkräftemangel: Suche Azubi – finde niemand. Was nun? Was tun?
4. Landesentwicklungsplan: Fluch oder Segen für den ländlichen Raum
5. BTU Cottbus-Senftenberg: Wird der Standort Senftenberg abgehängt? 
6. Sicheres Brandenburg: Wer schützt mein Unternehmen?

Wir freuen uns, folgende Kandidaten der Parteien gegrüßen zu dürfen:
 
SPD - Wolfgang Roick
CDU - ist noch offen
DIE LINKE - Kathrin Dannenberg
AfD - Matthias Stein
GRÜNE/B 90 - Daniel Schnarr

Wir laden Sie herzlich zum Diskussionsabend mit anschließendem Imbiss ein.


Termindetails

Mittwoch, 21.08.2019
18:00 - 20:00
Hotel & Restaurant Marga OHG
Fabrikstraße 1
01968 Senftenberg
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung