Runder Tisch Nachhaltigkeit des BVMW FrankfurtRheinMain

Kooperation und Kollaboration zwischen Produzenten und Anbietern von nachhaltigen Produkten & Verfahren sowie gemeinnützigen Unternehmen.


Kontakt

Friedemann Höfig

zum Profil

Wilhelm-Leichum-Str. 8

63263 Neu-Isenburg


Über die Veranstaltung

Am Dienstag, 8. Oktober 2019, treffen uns wieder zum „Runden Tisch Nachhaltigkeit“ des BVMW FrankfurtRheinMain. Denn nachhaltiges, verantwortungsvolles und ethisches Handeln ist uns im Mittelstand ein besonderes Anliegen. Wir laden ganz bewusst neben Mitgliedern des BVMW FrankfurtRheinMain auch Unternehmer_Innen aus anderen Verbänden und Gremien ein, denn es geht neben globalem Denken auch um die nachhaltige Vernetzung in unserer Wirtschaftsregion.

Wir freuen uns auf einen Impuls unserer Gastgeber von Theresa Mack, wiss. Mitarbeiterin Kreislaufmanagement des Fraunhofer Institut IWKS, zum Thema 

Circular Economy durch digitale Tools in der Praxis umsetzen

Wir gehen gemeinsam der Frage nach, wie Sie in Ihrem Unternehmen Nachhaltigkeit schaffen können.

Der intensive Austausch ist gewährleistet, denn wir haben maximal 14 Teilnehmer am tatsächlich runden Tisch und laden ausschließlich ausgewählte Gäste ein, die sich zu der gelebten Praxis im eigenen Unternehmen austauschen wollen. Ihre Themen könnten sein: Innovation/Energieeffizienz, Ökologie/Klimawandel, Gemeinnützigkeit/Wirtschaftlichkeit, Inklusion/Diversity, Zertifizierung/„Labels“, Müllvermeidung/Recycling, Transport/Regionalität etc.

Bei diesen Abendveranstaltungen geht es vorrangig um Kooperation und Kollaboration: „Wer kann was?“ und „Wer kennt wen?“, aber auch: „Wer kann wem wobei helfen?“, „Wer braucht wofür Unterstützung?“ und „Wen wollte ich schon immer mal persönlich kennenlernen?“.
 
Selbstverständlich stellen Sie sich zu Beginn kurz selbst vor und lassen uns wissen, womit sich Ihr Unternehmen üblicherweise beschäftigt und welche besonderen Chancen oder Herausforderungen Sie derzeit haben. So lernen wir einander von Mal zu Mal besser kennen und empfehlen uns bei den täglichen Gesprächen mit anderen Unternehmer_Innen.

Die Themen:
1. Ihre Themen (aktuelle Aufgaben, Projekte und Ideen) stehen im Vordergrund.
2. „Wünsch Dir was!“ Wir unterstützen Sie bei Ihren Vorhaben. Was brauchen Sie?

Die Teilnahmegebühr in Höhe von Euro 28,00 (zzgl. MwSt.) bezahlen Sie ganz einfach beim online-Buchungsvorgang. Selbstverständlich gibt es eine Rechnung/Quittung, die Sie sofort als Download erhalten.

Teilnehmer, die sich angemeldet haben, aber nicht erscheinen, erhalten keine Erstattung. Natürlich können Sie eine adäquate Vertretung entsenden.

Bitte melden Sie sich baldmöglichst an, jedoch spätestens bis Montag, 07.10.2019, 19.00 Uhr, damit wir noch letzte Abstimmungen treffen können.


Termindetails

Dienstag, 08.10.2019
19:00 - 22:00
Fraunhofer Institut IWKS
Brentanostraße 2A
63755 Alzenau
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung