BVMW Güte|sicherung

Benefits durch die Verwendung von Gütezeichen für Produkte oder Dienstleistungen


Kontakt

Alois Kreins

zum Profil

Falkenweg 14

53909 Zülpich

+49 2252 834301

alois.kreins@bvmw.de

Über die Veranstaltung

BVMW Güte|sicherung

Benefits durch die Verwendung von Gütezeichen für Produkte oder Dienstleistungen

RAL steht für Vertrauen durch Kompetenz im Kennzeichnungswesen. Begonnen hat die Geschichte von RAL im Jahre 1925 mit der Vergabe von RAL Gütezeichen. Bald – im Jahre 1927 – entwickelte RAL die ersten Farbkarten, eine weltweite „Sprache der Farbe“ für Maler, Designer, Architekten und andere Kreative mit heute mehr als 2.500 Farbtönen. Seit 1978 ist RAL Vergabestelle des bekanntesten Umweltzeichens in Deutschland – dem Blauen Engel – und des EU Ecolabels. Seit 2013 vergibt RAL im Auftrag der Stifung Warentest Lizenzen für die Nutzung ihres Testlogos und wacht über dessen missbräuchliche Verwendung.

Verbraucherorganisationen empfehlen sie als Orientierungshilfe, in öffentlichen Ausschreibungen dienen sie als Vergabekriterium und Unternehmen weisen mit ihrer Hilfe ihre Kompetenz aus: RAL Gütezeichen. Sie setzen in der Flut von Kennzeichnungen Maßstäbe für Produkte und Dienstleistungen gleichermaßen. Heute gibt es bereits ca. 160 RAL Gütezeichen aus vielen Bereichen des täglichen Lebens. Verbraucher und Wirtschaft vertrauen ihnen als Zeichen höchster Qualität.

Der Ursprung des einzigartigen Systems der RAL Gütesicherung geht zurück bis in die Zeit des Wirtschaftsbooms in den 1920er Jahren. Es legt für jedes einzelne RAL Gütezeichen fest, nach welchen Kriterien es geschaffen wird, wie die Kriterien für seine Verleihung bestimmt werden und wie die Einhaltung dieser Kriterien zum Schutz der Verbraucher überwacht wird. Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Vertrauenswürdigkeit, Transparenz, Objektivität und Unabhängigkeit sind Eigenschaften, die RAL Gütezeichen von allen anderen Kennzeichnungen unterscheiden.

Best Practice:
Die RAL Gütegemeinschaft Energiehandel ist Träger des gleichnamigen RAL Gütezeichens Energiehandel und seit Juli 2019 des neuen RAL Gütezeichens CO2-kompensierte Energieprodukte.
Wir stellen Ihnen den Weg zum RAL Gütezeichen - von der ersten Idee über die Antragstellung und Anerkennung durch RAL bis hin zur Verleihung sowie die Vorteile für Zeichennutzer (Mitgliedsunternehmen) und Verbraucher – vor.


Programm:

17:30 Uhr  Welcome - Reception bei Imbiss und Getränken

18:00 Uhr  Begrüßung BVMW, Dr. Alois Kreins
                   Begrüßung RAL, Rüdiger Wollmann,
                   Hauptgeschäftsführer RAL

18:15 Uhr  Vorstellung RAL , Rüdiger Wollmann, GF
                   

18:35 Uhr  Vorstellung RAL Gütezeichen, Thomas Roßbach, GF
                   

18:55 Uhr  Best Practice
                    Dipl-Vw. Hans Jürgen Funke GF,
                    Gütegemeinschaft Energiehandel
                   

19:30 Uhr  Ausklang mit Get-Together bei Imbiss und Getränken,
                   Zeit zum Austauschen und Informieren


Führung durch das hochmoderne, energieeffiziente RAL-Gebäude

Veranstaltungsort:

RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V.
Fränkische Straße 7
53229 Bonn

www.ral.de
ral-institut@ral.de

Den Flyer finden Sie im Downloadbereich!

Wir freuen uns, Sie in diesem fantastischen RAL-Gebäude persönlich begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen


Termindetails

Donnerstag, 21.11.2019
17:30 - 20:00
Fränkische Straße 7
53229 Bonn
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung