BVMW Mitglieder in der Justizvollzugsanstalt Dresden

Lernen Sie die Produktionsstätten der JVA kennen


Kontakt

Hans-Josef Helf

zum Profil

Große Meißner Straße 15

01097 Dresden

+49 351 81039911

hans-josef.helf@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Max. 40 Unternehmer haben die Möglichkeit folgende Produktionsstätten zu besichtigen.
 
1.         Eigenbetriebe
         Bäckerei mit angeschlossener Lehrausbildung (Versorgung von 6 sächsischen Justizvollzugsanstalten)
         Fleischerei ((Versorgung von 6 sächsischen Justizvollzugsanstalten)
         Broschürenversand (nur der Vollständigkeit halber aufgeführt)
         Kfz- Werkstatt (Durchführung von Reparatur-, Wartungs- und Pflegearbeiten/ Durchführung von HU/AU/ Reifenservice einschl. Einlagerung ...)
         Wäscherei (Waschen von trocknergeeigneten Wäscheposten)
         Schlosserei (Kleinstahlbauarbeiten/ Schweißarbeiten im ungeregelten Bereich/ Zuschnittarbeiten/ Lohnarbeiten für Fremdfirmen)
         Tischlerei (Fertigung von individuellen Möbeln nach Kundenwunsch als Einzelstücke oder Kleinserie/ Ausstattung mit CNC- Technik, Druckbalkensäge und Kantenanleimmaschine mit Nullfugentechnik)
         Fuhrpark zum Transport eigener Produkte
         Garten- und Landschaftsbau
         Polsterei (Anfertigung neuer Bürodreh- und Besucherstühle/ Reparatur und Aufarbeitung von Sitzmöbeln)
 
2.         Unternehmerbetriebe
         Montagebereich (Zusammenfassung verschiedenster Auftraggeber zu einer Fertigungsstätte ►Arbeiten für Orthopädiefirma; Konfektionierung von Presseartikeln; Konfektionierung von Spezialverpackungen; Montage- und Lötarbeiten, Verpackungsarbeiten; Entgratungs- und visuelle Prüfarbeiten u.a.)
         "Firma K" (Montagearbeiten im Automobilzulieferbereich/ Ultraschallschweißarbeiten)
         "Firma Z" (Zuarbeiten – Schleif-, Putz-, Montage- und Druckarbeiten Bereich Erzgebirgische Holzkunst)
         "Firma I" (Schleif- und Verputzarbeiten an Metallteilen Fahrzeugzulieferindustrie)
 
Die JVA hat ein großes Interesse an Unternehmer als Auftraggeber. Egal ob es Einzelfertigungen, Massen- oder Serienproduktion betrifft, prüfen Sie vor Ort ob es für Ihr Unternehmen Möglichkeiten dazu gibt.


Termindetails

Dienstag, 29.10.2019
14:00 - 16:00
JVA
Hammerweg 30
01127 Dresden
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung