So funktioniert Employer Branding im Mittelstand

Auch wer als Mittelständler qualifiziertes Personal und Auszubildende sucht, muss sich als attraktiver Arbeitgeber vermarkten. Die Herangehensweise und die Mittel sind dabei die gleichen wie bei der Werbung für das eigene Produkt.


Kontakt

Mike Marschke

zum Profil

Heegermühler Straße 64

16225 Eberswalde

+49 3334 58 48 885

mike.marschke@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Auch wer als Mittelständler qualifiziertes Personal und Auszubildende sucht, muss sich als attraktiver Arbeitgeber vermarkten. 
Die Herangehensweise und die Mittel sind dabei die gleichen wie bei der Werbung für das eigene Produkt.

Immer mehr klein- und mittelständische Unternehmer stehen vor dem Problem, keine passenden Mitarbeiter für freie Stellen zu finden. Selbst bei Auszubildenden und Berufseinsteigern tobt zunehmend ein Kampf um die besten Absolventen. Plötzlich befinden sich Mittelständler im Wettbewerb mit großen Unternehmen, die auf den ersten Blick oft attraktivere Karriere- und Verdienstmöglichkeiten bieten. Doch auch kleinere Unternehmen können sich professionell als Arbeitgebermarke vermarkten. Voraussetzung dafür ist, sich richtig zu positionieren und die Mitarbeiter als Zielgruppe zu verstehen. Wie Sie sich als attraktiver Arbeitgeber präsentieren und wie Sie Stellenbeschreibungen so formulieren, dass sich die richtigen Bewerber angesprochen fühlen, erfahren Sie in dem Impulsvortrag von Siegbert Mattheis, Geschäftsführer der mattheis Werbeagentur GmbH.

Referenten: Siegbert Mattheis, Geschäftsführer der mattheis Werbeagentur GmbH  
 


Termindetails

Mittwoch, 30.10.2019
18:00 - 21:00
FLYERALARM Lounge Berlin
Oberwallstraße 13
10117 Berlin
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung