Kontakt

Yannick Daronnat

zum Profil

Wüststraße 3

83022 Rosenheim


Über die Veranstaltung

Juristisches Risikomanagement & Compliance
Ihre Chance!
 
Geschäftsführer und Manager können persönlich für das Fehlverhalten der Mitarbeiter haftbar gemacht werden. Strafen wie hohe Bußgelder und Freiheitsstrafen sind oft die Folgen eines fehlenden juristischen Risikomanagements.
 
Der Vortrag wird Sie für die Risiken sensibilisieren, mit denen Sie täglich in Ihrem Betrieb konfrontiert sind und zeigt Ihnen, wie Sie diese beherrschen können.
 
Ihre Referentin: RAin Astrid Meyer-Krumenacker verknüpft juristisches Know-How mit jahrelanger Managementerfahrung und steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
 
 
Streit schafft keine Lösungen – Mediation schon!
Wirtschaftsmediation für Unternehmen, Mitarbeiter und Erben
 
Wirtschaftsmediation ist heute ein wichtiges Tool für nachhaltige Konfliktlösung im B2B-Bereich, innerbetrieblich und bei der Unternehmensnachfolge. Wenn der Streit bereits eine Historie hat und Emotionen eingebunden sind, hat Mediation die größte Hebelwirkung.
 
Ein Streit kann durch Mediation innerhalb kurzer Zeit beendet werden, belastete Beziehungen wieder zu wertvollen Arbeitsbündnissen werden. Die Wirtschaftsmediation ist kein juristisches Verfahren, die Streitparteien geben die Hoheit über das Verfahren nicht ab und sie können ihre Punkte immer einbringen, auf Gesagtes reagieren und individuelle Lösungen schaffen.
 
Beate Spindler, zertifizierte Wirtschaftsmediatorin, erklärt Ihnen, wie es funktioniert und wie Sie dadurch dauerhaft die Zusammenarbeit sichern können.


AGENDA:

18:00 Uhr - Empfang der Teilnehmer
 
18:15 Uhr - Begrüßung durch Herrn Yannick Daronnat, BVMW Rosenheim
 
18:30 Uhr - Juristisches Risikomanagement & Compliance – Vortrag von RAin Astrid Meyer-Krumenacker
Unternehmern sind zur Legalität verfplichtet. Sie müssen so organisiert werden, dass alle relevanten Rechtsvorschriften ihres Unternehmens eingehalten werden können. Zudem tragen Sie die Verantwortung für das rechtskonforme Verhalten alles Mitarbeiter im Rahmen ihrer betrieblichen Tätigkeit. Die Teilnehmer erfahren insbesondere die Grundlage, Umfang und Reichweite dieser Pflichten sowie Informationen über die Möglichkeiten, diese Risiken zu begrenzen.
 
Sie lernen wie Sie Ihre Compliance Risiken analysieren und so einen Überblick über die jeweils einzuhaltenden Gesetze bekommen. Sinn, Zwecke und Grenzen von Vorlagen, Verträge und AGB zur Reduzierung wirtschaftlicher Risiken im Tagesgeschäft werden kurz erläutert. Daraus erfahren die Teilnehmer, welches juristischen Know-Hows für die Mitarbeiter je nach Position benötigt wird. Es wird auch auf die Prozesse im Unternehmen eingegangen, die entsprechend rechtsicher gestaltet werden müssen, um die Rechtssicherheit zu gewährleisten.

 
19:15 Uhr - Wirtschaftsmediation– Vortrag von Wirtschaftsmediatorin Beate Spindler

Wirtschaftsmediation kann auch dort Lösungen schaffen, wo gegenseitige Erwartungen und Ansprüche nicht wirklich justiziabel sind, wie z.B. bei Co-Gründern mit unterschiedlichen Zukunftsvorstellungen. Oder bei der Unternehmensnachfolge, wo unterschiedliche Motivationen mehrerer Generationen aufeinander treffen, erst recht, wenn es sich um ein Familienunternehmen handelt. Aber auch unternehmensintern, also zwischen Mitarbeitern oder Abteilungen, schafft Mediation eine schnelle Rückkehr zu hoher Effizient und positivem Arbeitsklima, wenn ein Konflikt vorher alles blockiert hat.
 
Die Lösung selbst wird von den Beteiligten eingebracht und erarbeitet. Nur sie kennen ihre Probleme wirklich und damit auch ihre Lösungen. Die Mediatorin führt durch die einzelnen Schritte des Verfahrens. Wie es aber genau funktioniert, werde ich an diesem Abend erklären.

 
20:00 Uhr - Fragen und Diskussionsrunde mit Übergang zum ComeTogether-Ausklang
 
21.00 Uhr - Veranstaltungsende


REFERENTEN:


Als Rechtsanwältin in München mit mehr als 25-jähriger Berufserfahrung bietet Astrid Meyer-Krumenacker Unternehmen alle Vorteile einer eigenen Rechtsabteilung. Zu den vielfältige Rechtsgebiete, die Frau Meyer-Krumenacker mit fundiertem Fachwissen und praktischer Erfahrung betreut, hat sie sich insbesondere auf die Fachgebiete Compliance und Management spezialisiert.

Hierzu zählen die Beratung des Managements, die Schulung von Mitarbeitern, die Prüfung von Unternehmensprozessen auf Risiken sowie das ganze Thema Compliance mit Reporting und Monitoring.

Auch bei Kauf oder Verkauf von Unternehmen bzw. Unternehmensbereichen, Großprojekten, wie die Einführung eines neuen Geschäftsmodells bietet sie Legal Management an. Sie gewährleistet so Rechtssicherheit bei gesetzliche Bestimmungen und Verträge, unterstützt bei drohendem Rechtsstreit und berät bei kaufmännischen Projekte unter Berücksichtigung der gesetzlichen Verbote und Gebote.

Rechtsanwältin Astrid Meyer-Krumenacker
Gottfried-Böhm-Ring 29
81369 München
Email: info@amk-law.de
Web:   https://www.amk-law.de




Erfahrungen aus der Tätigkeit für große Familienunternehmen, EU- und US-Konzerne, der Unternehmens-beratung und der Vermögensverwaltung kombiniert mit der umfangreichen Ausbildung bei der IHK München bilden die Grundlage für die Arbeit von Beate Spindler als selbständige Wirtschaftsmediatorin.

Für Unternehmen, in Nachfolgesituationen, bei innerbetrieblichen Konflikten oder für Erbengemein-schaften einen zeitnahen und individuellen Lösungsweg mithilfe der Mediation anzubieten, ist ihr Anspruch. Sie orientiert sich am Harvard-Konzept, das deutsche Mediationsgesetz ist die Grundlage.

Die zertifizierte Wirtschaftsmediatorin ist Mitglied der Deutschen Stiftung Mediation, beim Bundesverband Mediation e.V. sowie bei der Centrale für Mediation.

Die Streitwerkstatt - Beate Spindler
Vimystraße 1c
85354 Freising
Email: zoff@streitwerkstatt.de
Web:   https://streitwerkstatt.de



VERANSTALTER:

Der BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V. ist die Stimme des Mittelstands. Wir vertreten im Rahmen der Mittelstandsallianz über 900.000 Mitglieder. Mehr als 300 regionale BVMW-Geschäftsstellen in Deutschland, sowie Auslandsbüros in rund 30 Ländern setzen sich für die im Verband organisierten Unternehmen ein. Unsere Repräsentanten vor Ort generieren 800.000 Unternehmerkontakte auf rund 2.000 Veranstaltungen jährlich.
 
> Zur Webseite der BVMW Geschäftsstelle Rosenheim >

Ihr BVMW-Ansprechpartner in der Region Wasserburg-Rosenheim-Traunstein:

Yannick Daronnat
Wüststraße 3  –  83022 Rosenheim
Tel:       +49 8031 381134
Email:  yannick.daronnat@bvmw.de
Web:    https://www.bvmw.de



WEITERE INFORMATION:

Datennutzung und –speicherung:
Die von den Teilnehmern angegebenen Daten werden ausschließlich zur Veranstaltungsdurchführung durch den BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V. genutzt. Eine Weitergabe der persönlichen Daten an Dritte erfolgt nicht ohne ausdrückliche Einwilligung. Die Teilnehmer erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über ihre beim BVMW gespeicherten Daten und können diese jederzeit sperren, berichtigen oder löschen lassen. Auch können Teilnehmer jederzeit die dem BVMW erteilte Einwilligung zur Datennutzung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an yannick.daronnat@bvmw.de.

Sonstiges:
Anmeldung bis zum 17. November 2019.


Termindetails

Mittwoch, 20.11.2019
18:00 - 21:00
Lohberger's schnittREICH
Am Salzstadel 10A
83022 Rosenheim
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung